weather-image
17°
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 10. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Oktober 2017:

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

41. Kalenderwoche, 283. Tag des Jahres

Noch 82 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Gereon, Kassius, Florentius, Viktor

HISTORISCHE DATEN

2016 - Zwei Monate nach ihrer Aussöhnung besiegeln der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Kremlchef Wladimir Putin den Bau der strategisch wichtigen Gaspipeline Turkish Stream.

2015 - In Berlin demonstrieren mindestens 150 000 Menschen gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP mit den USA. Sie befürchten niedrigere ökologische und soziale Standards.

2007 - Der Nobelpreis für Chemie geht an den deutschen Forscher Gerhard Ertl aus Berlin.

2002 - Erstmals setzt eine Muslimin vor einem Bundesgericht das Tragen eines Kopftuches am Arbeitsplatz durch. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt verwirft die Kündigung einer Verkäuferin in Hessen, die aus Glaubensgründen bei der Arbeit ihr Kopftuch tragen wollte.

1997 - Der Friedensnobelpreis 1997 wird an die Internationale Kampagne zum Verbot von Landminen (ICBL) und deren Sprecherin Jody Williams aus den USA vergeben.

1981 - Bei der bis dahin größten Friedensdemonstration in der Geschichte der Bundesrepublik protestieren in Bonn 250 000 bis 300 000 Menschen gegen die Stationierung neuer Nato-Mittelstreckenraketen in Westeuropa.

1957 - Ein Reaktor im britischen Kernkraftwerk Sellafield brennt und setzt Radioaktivität frei.

1913 - Mit der Sprengung des Gamboa-Dammes beim Bau des Panamakanals werden Atlantik und Pazifik miteinander verbunden. Eröffnet wird der Kanal im August 1914.

1911 - In China stürzen Revolutionäre die mandschurische Qing-Dynastie und rufen die Republik aus.

AUCH DAS NOCH

2016 - dpa meldet: Ein Auto hat die Wand eines Wohnhauses im bayerischen Brennberg durchbrochen und ist im Schlafzimmer eines älteren Ehepaars gelandet. Der Wagen eines 55-Jährigen war zuvor eine abschüssige Straße hinabgerollt, vermutlich weil die Handbremse nicht angezogen war. Glücklicherweise hielten sich die Bewohner zu dem Zeitpunkt nicht im Schlafzimmer, sondern im Wohnzimmer auf.

GEBURTSTAGE

1970 - Norbert Bisky (47), deutscher Maler, Meisterschüler von Georg Baselitz

1967 - Jonathan Littell (50), französisch-amerikanischer Schriftsteller («Die Wohlgesinnten»), Prix Goncourt 2006

1917 - Thelonious Monk, amerikanischer Jazzmusiker und Komponist («Round Midnight»), einer der Begründer des Bebop, gest. 1982

1901 - Alberto Giacometti, Schweizer Bildhauer, Maler und Zeichner, gest. 1966

1861 - Fridtjof Nansen, norwegischer Polarforscher und Philanthrop, Friedensnobelpreis 1922, gest. 1930

TODESTAGE

2004 - Christopher Reeve, amerikanischer Filmschauspieler («Superman»), seit Unfall 1995 querschnittsgelähmt, geb. 1952

1963 - Édith Piaf, französische Chansonsängerin («Non, je ne regrette rien»), geb. 1915

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare