weather-image
20°

Kabinett sagt Ja zur Orangerie- Anmietung

Bückeburg/Hannover (rc). Das Landeskabinett hat gestern die Anmietung des Orangerie-Gebäudes für die Bückeburger Justiz beschlossen.

Damit werden alle gegenwärtigen Unterbringungsprobleme auf einmal gelöst (wir berichteten). Die Fürstliche Hofkammer vermietet dem Land das auf dem Nachbargrundstück des Justizzentrums gelegene Gebäude. Damit werden Arbeitsabläufe verbessert und Nebenstellen entbehrlich. Die Justizbehörden sind seit Jahren beengt untergebracht. Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann begrüßt die Entscheidung und stellt fest: "Das Justizzentrum gewährleistet bürgernahe Justiz durch kurze Wege und optimale Zusammenarbeit der einzelnenBehörden."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare