weather-image
17°

"Jona" - von Kindern für Kinder

Bückeburg. Am kommenden Sonntag, 18. Februar, kommt um 16 Uhr in der Bückeburger Stadtkirche ein besonderes Musikprojekt von Kindern für Kinder zur Aufführung: "Jona" - eine Kinderchorkantate. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.

Einmal im Jahr findet in den Osterferien für die Schüler der beiden hannoverschen Musikpädagoginnen Silvia Wintergalen und Roswitha Conrad eine Kammermusikwoche in Gehrden statt. Ziel der Kammermusikwoche ist, mit Kindern ein oder mehrere Stücke zu erarbeiten und zur Aufführung zu bringen. Der größte Teil der Mitwirkenden besteht aus Blockflöten- und Klavierschülern im Alter von sechs bis 18 Jahren. Die Kantate "Jona", deren Handlung auf der biblischen Geschichte basiert, ist wegen des Zusammenspiels und der Gestaltung für ein solches Projekt eine große Herausforderung. Zum Kinderchor kommen solistisch besetzte Gesangsrollen (Jona und Gott) hinzu. Das gemischte Instrumentalensemble besteht aus diversen Blockflöten, Glockenspielen, Metallophon, Pauke, Klavier, Cello, Gambe, Harfe und Horn. Aufgrund des großen Erfolgs im April 2006 in Gehrden kommt es nun zu zwei Wiederholungen der Aufführung in Bückeburg und Hannover.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare