weather-image
12°
Stadtwerke Schaumburg-Lippe und E.ON Westfalen-Weser beenden Zusammenarbeit

Jetzt schickt jeder wieder eigene Abrechnungen

Bückeburg. Die E.ON Westfalen Weser Vertrieb GmbH und die Stadtwerke Schaumburg-Lippe GmbH beenden ihre Kooperation bei der Kundenabrechnung und bei der telefonischen Kundenbetreuung. Hintergrund für diese Entscheidung ist die zunehmende Liberalisierung auf dem Energiemarkt, teilte E.ON gegenüber der Presse mit. Hintergrund ist aber auch, dass die Stadtwerke in den vergangenen Monaten mehr auf ihre Eigenständigkeit gepocht hatten und dies auch in der Öffentlichkeit - mit getrennten Abrechnungen - zur Geltung kommen sollte.

Die beiden heimischen Unt ernehmen werden künftig wieder eigenständig auf dem Energiemarkt agieren und die Energieabrechnungen getrennt erstellen. Die Kunden der E.ON Westfalen Weser Vertrieb und der Stadtwerke Schaumburg-Lippe erhalten in diesen Tagen die letzte gemeinsame Rechnung über Strom, Gas, Wärme, Wasser und/oder Abwasser. Diesem Schreiben liegen nur die Abschlagszahlungen des kommenden Abrechnungszeitraums für Produkte von E.ON Westfalen Weser Vertrieb bei. In einem gesonderten Brief haben die Stadtwerke Schaumburg-Lippe den Kunden die Abschläge für ihre Produkte mitgeteilt. Ein eventueller Nachzahlungsbetrag aus der Jahresrechnung 2008 sollten Kunden wie bisher auf das bekannte Konto von E.ON Westfalen Weser Vertrieb überweisen. Bei Vorliegen einer Einzugsermächtigung wird der entsprechende Betrag wie gewohnt eingezogen. Das gilt auch für die neuen Abschlagszahlungen. Ein Guthaben wird selbstverständlich ausgezahlt, versichert das Unternehmen. Für die zukünftigen Abschlagsbeträge der Stadtwerke Schaumburg-Lippe gelten dann auch neue Bankverbindungen, die von den Stadtwerken mitgeteilt werden. Bei Fragen zur Jahresrechnung oder zu den Produkten von E.ON Westfalen Weser Vertrieb bittet der Energieversorger, einfach die telefonische Kundenbetreuung unter (0 18 0 2) 11 10 09 08 zu nutzen, da im "treff.energie Stadthagen" an der Enzer Straße nur noch bis zum 19. Dezember Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 6 Cent. Kontakt: Bei Fragen zu Produkten und Abschlagsänderungen der Stadtwerke Schaumburg-Lippe steht in Stadthagen und Bückeburg der persönliche Kundenservice offen. Außerdem ist er über die Rufnummer (0 57 22) 2 80 75 55 zu erreichen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare