weather-image
15°
Benefiz-Weihnachtskonzert im Kursaal

"Jäger" und Gemischter Chor singen für die Swonez-Kinder

Bad Eilsen (kk). Diese Zusammenarbeit für den guten Zweck hat sich bewährt: Der gemischte Chor Eilsen und das Blasorchester Bückeburger Jäger bilden in der Vorweihnachtszeit ein eingespieltes Team. Das gemeinsame Benefiz-Weihnachtskonzert der beiden musikalischen Formationen ist alljährlich ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Kurortes. Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung wieder am Sonnabend vor dem Dritten Advent, dem 13. Dezember, im Kursaal statt. Ab 19.30 Uhr hebt Heiko Deterding (Bückeburger Jäger) den Taktstock und gibt Ulrike Köhler (Gemischter Chor) die Einsätze. Auf dem Programm steht ein unterhaltsames Programm passend zur Weihnachtsz eit.

Von dieser musikalischen Zusammenarbeit profitieren nicht nur die Zuhörerinnen und Zuhörer sondern auch die Kinder aus dem weißrussischen Dorf Swonez in der Tschernobyl-Region. Die werden seit 1993 von der Eilsener Arbeitsgemeinschaft "Den Kindern von Tschernobyl" unterstützt. Alljährlich wird einer Gruppe von Kindern ein Ferienaufenthalt in Gastfamilien im Schaumburger Land ermöglicht, außerdem werden zielgerichtet Hilfsprojekte vor Ort unterstützt. Der Arbeitsgemeinschaft kommt der Erlös dieses Benefiz-Konzertes zugute. Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Gäste werden jedoch um Spenden gebeten. Auch der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken ist für die Tschernobylkinder gedacht. Im vergangenen Jahr brachte das Konzert die stolze Summe von fast 2500 Euro ein. Die Gemeinde Bad Eilsen als Ausrichter, die Musiker und Sänger und natürlich die Arbeitsgemeinschaft hoffen auch in diesem Jahr wieder auf ein ähnlich spendierfreudiges Publikum. Elke Dralle von der Bad Eilsener Tourist-Information weist noch einmal ausdrücklich auf den 13. Dezember als Konzerttag hin. Im Veranstaltungsheft der Gemeinde sei nämlich leider versehentlich ein falscher Termin angegeben worden. Ach ja: Rechtzeitiges Erscheinen sichert natürlich die besten Plätze. Erfahrungsgemäß ist der Andrang zu diesem Benefizkonzert nämlich groß ... Und wer die Bückeburger Jäger gerne vor Weihnachten dann gleich noch einmal hören möchte, hat dazu am Sonntag, 21. Dezember, Gelegenheit. Das Blasorchester wirkt dann bei der Weihnachtsserenade vor dem Bückeburger Schloss mit. Beginn ist um 17 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare