weather-image
30°
Heute HIT in Hameln

Interview mit HIT-Koordinator Horst-Joachim Schwenke

Die Arbeitsagentur Hameln präsentiert heute zum 11. Mal den HIT – den großen Berufs- und Studientag der Weserbergland-Region im Weserbergland-Zentrum Hameln. HIT-Koordinator Horst-Joachim Schwenke verrät im Interview, wie der HIT als Sprungbrett in die eigene Karriere zu nutzen ist.

Horst-Joachim Schwenke ist Studien- und Berufsberater bei der Arbeitsagentur Hameln.

Herr Schwenke, was ist das Erfolgsrezept des HIT?

Schwenke: Der HIT Hameln der Arbeitsagentur Hameln ist der beliebteste und größte Studien- und Berufstag der gesamten Weserbergland-Region – und darüber hinaus. Alle wichtigen Wege werden präsentiert, die Schülern nach der Schule zur Verfügung stehen - und das unter dem Motto: bequem und kompakt, aktuell und schnell. Das große Themenangebot des HIT in dieser Form an einem Tag ist wohl ziemlich einzigartig und spiegelt gleichzeitig die tollen beruflichen Möglichkeiten für die Besucher wider: Es gibt 60 spannende Vorträge und Workshops zu allen wichtigen Studien- und Berufsfeldern, zu Überbrückungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Auslandsaufenthalte oder Freiwilliges Soziales Jahr. Auch Geldfragen können schnell und persönlich beantwortet werden. Das große Angebot gilt natürlich auch für die, die sich nach einer bestimmten Zeit im Beruf oder nach einer Auszeit noch einmal neu orientieren wollen.

„Workshops“? Das klingt interessant.

Schwenke: In den Workshops zur Berufsfindung kann man seinen Interessen und Fähigkeiten nachspüren, in den Workshops zu Jura und Wirtschaft lernt man diese Studiengänge an Beispielen kennen. Künstlerisch Ambitionierte besuchen einen Workshop mit einer professionellen Mappenberatung von Hochschulprofessoren. Es gibt auch spezielle Eignungstests für die Studienbereiche Wirtschaft, Sprachen, Technik, Jura, Naturwissenschaften/Medizin, Mathematik/Informatik.

Der HIT bietet auch ein Speed-Dating für Jobs?

Schwenke: Das qualitativ beste Speed-Dating überhaupt! Wer noch eine Ausbildungsstelle, einen Studienplatz oder ein gutes Praktikum bei einem Top-Arbeitgeber der Weserbergland-Region sucht, sollte sich für das Job-Speed-Dating anmelden - möglichst bis eine Woche vor dem HIT! Der HIT ist hier genialer Türöffner: im Speed-Dating öffnet man Arbeitgebertüren einfach und führt spontane und zwanglose 10-Minuten-Kurzgespräche mit den Personalern. Die Arbeitgeber suchen noch geeignete Bewerber für 2017 und 2018. Schauen Sie in die Anmeldeunterlagen unter www.HIT-Hameln.arbeitsagentur.de.

Was ist mit denen, die noch gar nicht genau wissen, was sie machen wollen?

Schwenke: Der HIT ist auch hier die richtige Antwort: Führen Sie persönliche Gespräche mit den Experten an den etwa 50 Ausstellungsständen, wie zum Beispiel den Studien- und Berufsberatern der Hochschulen oder der Arbeitsagentur, nehmen Sie an möglichst vielen Vorträgen teil, besuchen Sie einen Workshop, wie „Wie finde ich das richtige Studium/den richtigen Beruf?“ oder „Schaffe ich ein Studium?“, absolvieren Sie gegebenenfalls einen passenden Eignungstest. Machen Sie sich auf zum großen Studien- und Berufstag der Weserbergland-Region und finden Sie die richtigen Antworten auf Ihre Fragen! Nehmen Sie sich ruhig den ganzen Tag Zeit. Das Vortragsprogramm läuft seit 9.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Und alle Infos finden sich unter www.HIT-Hameln.arbeitsagentur.de.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare