weather-image
12°

Informationen aus der Fraktion des Bundestages

Bad Münder (jhr). Er gilt als rechte Hand des Fraktionsvorsitzenden, als Hoffnungsträger der SPD, dem auch die Nachfolge von Peter Struck zugetraut wird: Thomas Oppermann. Am Freitag, 24. April, spricht der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion ab 18 Uhr im IG BCE-Schulungsheim an der Deisterallee.

Th. Oppermann

„Infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise haben wir das Konzept für den traditionellen Maiempfang geändert“, erklärt der Vorsitzende der münderschen SPD-Ratsfraktion, Rolf Wittich. Die Veranstaltung findet dieses Jahr nicht im Foyer des Steinhofes, sondern im Schulungsheim statt.

Oppermann soll aus Sicht der Bundestagsfraktion und der Berliner Koalition die aktuelle wirtschaftliche Lage beleuchten. Zum Vortrag und anschließenden Gesprächen mit Oppermann und der heimischen Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller sind nicht nur die Vertreter der Unternehmen und Institutionen der Region, sondern alle, die sich für die Sichtweise der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema Finanz- und Wirtschaftskrise interessieren, eingeladen, betont Wittich.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare