weather-image
27°
Fahrzeugverein richtet im Juli Oldtimertreffen für Rettungsfahrzeuge aller Art aus

Im Zug der Schnauferl-Parade fährt ein Bückeburger Schätzchen mit

Ein Oldtimertreffen hat es 1993 schon einmal gegeben - damals noch organisiert von der Feuerwehr Bückeburg-Stadt. Fotos: pr Bückeburg (thm). Auf eine Schnauferl-Parade besonderer Art können sich die Bückeburger und alle anderen Interessierten am Samstag, 14. Juli, freuen: Dann wird eine große Schau mit Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeugen aus über 100 Jahren in der Innenstadt zu sehen sein. Möglich macht das der "Verein zur Erhaltung historischer Feuerwehrfahrzeuge, Geräteund Literatur Bückeburg", der ab 9 Uhr in der Innenstadt sein erstes Oldtimertreffen veranstaltet.

0000445842-gross.jpg

"Schon jetzt liegen uns Anmeldungen von mehr als 40 historischen Fahrzeugen aus der gesamten Bundesrepublik vor", freut sich der Vorsitzende Karl-Heinz Driftmannüber den Anklang, den die Ausschreibung seines Vereins in der Veteranenszene gefunden hat. Kein Wunder: Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1996 besuchen die Bückeburger und ihr "Löwe" eifrig die Treffen anderer Oldtimervereine - und die kommen jetzt alle zum Gegenbesuch. Apropos "Löwe": Dabei handelt es sich um ein von den Vereinsmitgliedern liebevoll restauriertes Tanklöschfahrzeug vom Typ "TLF 16s/24", was an und für sich noch nicht erwähnenswert wäre. Zum Thema wird dieser Löschbrummi durch sein Alter: In diesem Jahr wird er 50 Jahre alt - und genau das ist auch derAnlass, das Oldtimertreffen auszurichten. Dem in Ehren ergrauten Löwen die Schau stehlen dürfte allerdings ein anderes, ebenfalls 50 Jahre altes Fahrzeug: Zwar handelt es sich dabei "nur" um ein "TLF 8". Was dieses Schätzchen jedoch äußerst selten und auf diesem Treffen sogar einmalig macht, ist nicht sein Baujahr, sondern sein "Geburtsort": Zusammengeschraubt worden ist der Unimog-Löscher nämlich an der Hannoverschen Straße in der einstigen Harmening-Karosseriebau-Fabrik (aus der später die Firma Kögel wurde und auf deren einstigen Gelände heute ein Baugebiet entsteht). Noch hoffen Driftmann und sein Team auf viele weitere Anmeldungen, noch feilen sie am Rahmenprogramm der Oldtimerschau. Fest steht aber schon jetzt: Die Jugendabteilungen von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk werden ein gesondertes Programm für Kinder und Jugendliche auf die Beine stellen. Termin: Jetzt beginnt für die Mitglieder des "Vereins zur Erhaltung historischer Feuerwehrfahrzeuge, Geräte und Literatur Bückeburg" erst einmal die Saison. Auftakt ist am kommenden Freitag, 13. April, um 19 Uhr auf dem Hof Apking an der Müsinger Straße 13 in Müsingen.

Nebenstehend abgebildetes Unimog TLF8 hat in Bückeburg das Licht
  • Nebenstehend abgebildetes Unimog TLF8 hat in Bückeburg das Licht der Straßenwelt erblickt, wie das Typenschild beweist.
0000445842-12-gross.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare