weather-image
26°
Barrierefreiheit, Online-Ausleihe und -Verlängerung: Medienzentrum Schaumburg verbessert Nutzung

Im Internet Medien rund um die Uhr ausleihen

Stadthagen (web). Das Medienzentrum Schaumburg hat einen wichtigen Schritt in Richtung verbesserter Mediennutzung gemacht. Ab sofort können Kunden online überprüfen, ob das gewünschte Medium verfügbar ist. Ebenfalls möglich ist das Vorbestellen für einen bestimmten Zeitpunkt sowie das Verlängern der Ausleihzeit - alles über das Internet.

Eine bessere Mediennutzung verspricht der neugestaltete Internet

Das Medienzentrum Schaumburg versorgt alle Bildungsinstitutionen - Kindergärten, Schulen und Vereine - kostenlos mit pädagogisch hochwertigen Medien. Aber auch interessierte Privatleute können als Kunden aufgenommen werden. Um allen Nutzern die Handhabung zu erleichtern, hat das Medienzentrum die Medienausleihe verbessert. "Vorher gab es ein Problem - die Nutzer konnten zwar per E-Mail Medien bestellen, dann war aber nicht gesichert, dass diese tatsächlich verfügbar waren", erklärt der medienpädagogische Berater des Zentrums, Bernd Schlifke. Nun ist diese Information für Nutzer auf der Internetseite des Zentrums unter www.medienzentrum-shg.de sofort abrufbar. Mittels einer Verfügbarkeitsanzeige ist ersichtlich, ob das gewünschte Medium bereits ausgeliehen oder noch verfügbar ist. Außerdem gibt die Anzeige Aufschluss darüber, wie lange das entsprechende Medium entliehen ist und erlaubt eine Online-Reservierung ab einem gewünschten Zeitpunkt. Bestellte Medien liegen drei Tage zur Abholung bereit. Als weiteren Service können Nutzer die Ausleihzeit selbst online verlängern sowie den aktuellen Status ihres Kundenkontos jederzeit abrufen. "Wir hoffen, dass unsere Schätze hier dadurch noch stärker genutzt werden", erläutert Schlifke die Verbesserungsmaßnahme. Um den erweiterten Service nutzen zu können, benötigt jeder Kunde seine persönlichen Zugangsdaten. Diese können direkt im Medienzentrum hinterlegt werden. Schulen und Kindergärten bekommen die entsprechenden Informationen und Anmeldeformulare zugesandt. Zusätzlich ist der vor einem halben Jahr maßgeblich von Rudolf Schulze, Mitarbeiter der Volkshochschule Schaumburg, gestaltete Internetauftritt barrierefrei aufgebaut. Das bedeutet, dass Sehbehinderte sich Seiteninhalte mittels Vorlesemaschine vorlesen lassen können.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare