weather-image
17°
Akkurat vorbereitete Hauptversammlung des Ortsvereins Evesen

Horst Schwarze wird auf allen Eveser Listen als Spitzenkandidat notiert

Evesen (bus). Der SPD-Ortsverein Evesen hat seine Kandidaten für die im September anstehenden Kommunalwahlen bestimmt. In einer Hauptversammlung ohne Vorstandswahlen und Ehrungen rückte die Kandidatenkür in den Mittelpunkt des Interesses. Da der Kür wie der gesamten Zusammenkunft die Handschrift einer akkuraten Vorbereitung anzumerken war, blieb den Genossen genügend Zeit, allgemeine Themen zu besprechen und sich von Bürgermeister Reiner Brombach zum Thema "Perspektiven für Bückeburg" informieren zu lassen.

Die mit großer Mehrheit der 21 Stimmberechtigten (Gesamtmitgliederzahl: 50) bestätigte Ortsratsliste umfasst die Reihenfolge Horst Schwarze, Reinhard Luhmann, Heide Everding, Wilfried Wilharm, Jörn Malsch, Thomas Wagner, Thomas Rippke und Wolfgang Voigt. Schwarze führt auch die Liste der Stadtratskandidaten an. Hier folgen dem Ortsvereinsvorsitzenden und amtierenden Ortsbürgermeister Evesens Reinhard Luhmann, Dieter Everding, Wilfried Wilharm und Thomas Rippke. Schwarze soll, geht es nach den Eveser Sozialdemokraten, auch erneut in den Kreistag einziehen. "Wir können nichts Besseres tun, als ihn zur Wiederwahl vorzuschlagen", stellte Luhmann die Verdienste des Vorsitzenden heraus. Schwarze und Luhmann werden den Ortsverein als Delegierte (Stellvertreter Heide Everding und Siegfried Demjanenko) bei der Wahlkreiskonferenz vertreten. Brombach erläuterte, dass Evesen eine zentrale Stellung im Bemühen der Stadt Bückeburg einnehme, die Zahl der Einwohner stabil zu halten. Speziell das Baugebiet "Auf der Höhe" spiele in dieser Hinsicht eine wichtige Rolle. Auch mit Blick auf die Ansiedlung von Gewerbe sei Evesen mit an vorderster Stelle zunennen. "Der Hafen Berenbusch war seinerzeit ein Glücksgriff für uns", erläuterte der Bürgermeister. Generell gelte: "Der Wasserweg wird immer interessanter." Berenbusch stelle "ein Juwel, das noch im Halbverborgenen glänzt", dar.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare