weather-image

HF chancenlos gegen Nordhorn

Die Handballfreunde Springe haben ihre erste richtige Klatsche in der 2. Bundesliga kassiert. Im Heimspiel vor 700 Zuschauern in der Hamelner Rattenfängerhalle unterlagen sie der HSG Nordhorn-Lingen mit 21:34 (9:18). Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in der NDZ.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare