weather-image
23°

Heizkosten senken - Sieben Spar-Tipps

Oft sind es unüberlegte Heizgewohnheiten, die zu hohen Rechnungen führen und die Umwelt unnötig belasten. Dabei gibt es simple Maßnahmen, die die Energiekosten schon um einiges senken können. So geht’s:

Heizkörper sollten regelmäßig entlüftet werden und nicht zugestellt oder mit Verkleidungen versehen sein.

Nur eine regelmäßig gewartete Heizungsanlage kann optimale Leistung bringen.

Alte Heizkessel verursachen oft hohe Kosten. Modernisierungsmaßnahmen rechnen sich schnell und sparen langfristig beachtliche Summen.

Der Einbau von Thermostatventilen lohnt in jedem Fall: Sie sorgen selbstständig für die gewünschte Raumtemperatur.

Mehrmals am Tag kurz bei weit offenen Fenstern durchlüften. Fenster nicht angekippt offen lassen.

Räume weder überhitzen noch auskühlen lassen.

Abendliches Vorheizen, damit es morgens warm ist, verschwendet Energie und ist überflüssig.

Wer diese Regeln konsequent einhält, kann nicht nur seine Heizkosten um bis zu 30 Prozent senken, sondern schont auch die Umwelt.

Heizkosten senken Sieben Spar-Tipps

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare