weather-image
Dr. Gerhard-Uwe Marquard sucht im Auetal eine neue Herausforderung / Spezialist für Manualtherapie und Akupunktur

Hausarztpraxis auf dem Marktplatzöffnet morgen wieder

Rehren (la). Morgenöffnet die Hausarztpraxis auf dem Marktplatz wieder ihre Türen. Dr. Gerhard-Uwe Marquard aus Bokeloh hat die Praxis von Renate und Wolfgang Westphal übernommen, die zum Jahresende in den Ruhestand gegangen sind.

Das Rehrener Hausarzt-Praxisteam mit Birgit Lange (v.l.), Dr. Ge

"Ich freue mich auf die Aufgabe und sehe dieÜbernahme der Praxis als neue berufliche Herausforderung", sagt Marquard. Es tue ihm Leid, dass die Patienten so lange auf einen Arzt in Rehren verzichten mussten. "Die Zulassungsmodalitäten mussten zunächst geklärt werden und dazu benötigte die Kassenärztliche Vereinigung Zeit", erklärt derMediziner. Der 51-Jährige hat zwölf Jahre als Facharzt für Allgemeinmedizin in Hagenburg praktiziert. Neben der hausärztlichen Grundversorgung bietet er auch Chirotherapie und Akupunktur. "Als zugelassener Akupunkturarzt kann ich auch Schmerzbehandlungen, zum Beispiel bei Arthrose, Gelenk- oder Wirbelsäulenbeschwerden, über die Krankenkassen abrechnen", erläutert Marquard. Auch eine psychosomatische Grundversorgung kann der Mediziner seinen Patienten bieten. Neu in die Hausarztpraxis einführen will Marquard die Manualtherapie, für die er ebenfalls eine Zulassung hat. Dazu erklärt er: "Die Manualtherapie ist eine Behandlung mit den Händen. Diese Methode spezialisiert sich auf die Untersuchung und Behandlung von Störungen im Bereich des Bewegungsapparates." Häufig treten starke Schmerzen durch Blockierungen von Wirbel-Gelenken auf, die Marquard zufolge meist auf Haltungsschäden zurückzuführen sind. Bei einer Manualtherapie wird eine Verschiebung an den Gelenken der Wirbelsäule vorgenommen. Sie dient der Korrektur von Wirbelfehlstellungen oder der Entlastung eingeklemmter Nerven. "Sonst wird sich nicht viel verändern. Ich möchte die Praxis weiterführen wie bislang, aber immer auf dem neuesten Stand halten", sagt Marquard. Ein gutes Ultraschallgerät habe er bereits mitgebracht. Neben der langjährigen Helferin der Eheleute Westphal, Heike Dopierala, hat Dr. Marquard Birgit Lange als zweite Helferin mitgebracht. Geöffnet ist die Praxis am Marktplatz künftig montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und montags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Telefonisch ist die Hausarztpraxis Dr. Marquard unter (05752) 259 zu erreichen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare