weather-image
23°

Hameln soll für OHG-Schüler zahlen

Soll das Otto-Hahn-Gymnasium einen Aufnahme-Stopp für Schüler aus Bad Münder verhängen? Die Gastschüler kosten die Stadt nach Schätzungen der Politik jedes Jahr 400 000 Euro. Zu viel, meinen Mitglieder des Springer Schulausschusses. Und fordern den Landkreis Hameln-Pyrmont deshalb zu Verhandlungen auf. Die ganze Geschichte lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer Neuen Deister-Zeitung.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare