weather-image
19°

Guy-Fawkes-Puppen lodern wieder im Feuer

Bonfire

Hameln (kar). „Remember, remember the fifth of November..." beginnt ein Kinderreim, der an das missglückte Attentat von Guy Fawkes auf den englischen König Jakob I. erinnert. Im Gedenken an das Scheitern dieses Putsches wird nicht nur in England alljährlich die Bonfire Night veranstaltet. Die britischen Soldaten haben Guy Fawkes auch in  Deutschland längst zu Popularität verholfen. Und so basteln  in diesem Jahr wieder Schulkinder aus Hameln und Umgebung lebensgroße Puppen für die Guy-Fawkes-Night.

Diese Puppen werden am Freitag, 4. November, auf dem Scheiterhaufen auf dem Truppenübungsplatz an der Ohrschen Landstraße landen, wo sie um 19 Uhr im Freuendenfeuer verbrannt werden. Das ist Tradition. Ebenso so wie die Prämierung der schönsten Puppe und das große Feuerwerk.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare