weather-image
19°
Die Veranstaltungen des Landsommers Weserbergland im Überblick

Große Auswahl für Routengänger

Der Landsommer Weserbergland 2011 ist gestartet. Folgende Routen können ab sofort gebucht werden. Fragen beantworten die Gästeführerinnen Annette Gerten (Kontakt: landsommer@gaestefuehrungen-weserbergland.de, Telefon 0 51 52 / 6 92 99) und Doris Müller (Kontakt: info@gaestefuehrungen-weserbergland.de, Telefon 0172 / 81 46 730).

270_008_4497944_frei_114_0204_LS_Korn.jpg

Samstag, 2. April, Ein Samstag in Bückeburg (Das Mausoleum)

Sonntag, 3. April. Blick durchs Engelstor zur Fontäne (Westerbrak)

Sonntag, 3. April, Anna von Bismarck (Hess. Oldendorf)

Sonntag, 3. April Wie Phönix aus der Asche (Schloss Schwöbber, Aerzen) 11

Samstag, 9. April, Auf zu Adam und Eva im Ith (bei Coppenbrügge) 14

Samstag, 9. April, Weißes Gold und schwarze Hände (Fürstenberg)

Samstag, 9. April, So gewiss dies Reisig grünen wird (Schaumburg)

Samstag, 9. April, Hagenhufendörfer, Hollandgänger (Hülshagen)

Sonntag, 10. April, Ritter, Räuber und Rosinen (Deensen)

Sonntag, 10. April, Von der Studterei uff dem Neuen Hauss (Neuhaus)

Sonntag, 10. April, Was Ihnen sonst verborgen bleibt (Redenhof, Hameln)

Freitag, 15. April, Bückeburg bei Nacht – wohl bewacht

Samstag, 16. April, Hameln à la carte

Sonntag, 17. April, Frühling in der Rühler Schweiz (Negenborn)

Sonntag, 17. April, Von der Festung zur barocken Sommerresidenz – Bad Pyrmont

Sonntag, 17. April, Ein Schwätzchen unter Linden – Bad Pyrmont

Sonntag, 17. April, Nicht nur Gibraltar des Nordens – der Klüt bei Hameln

Sonntag, 17. April, Aufbrechen und Abstand gewinnen – Pilgern auf dem Sigwardsweg

Sonntag, 22. April, Bad Münder

Sonntag, 25. April, Hameln – kleine Kostbarkeiten, kostbare Kleinigkeiten

Samstag, 30. April, steinalt – baumlang – mit Weitsicht (Würgassen)

Samstag, 30. April, Dino-Fährten in Schaumburg (Obernkirchen)

Sonntag, 1. Mai, Himmel und Hölle nah beieinander (der südliche Ith)

Sonntag, 1. Mai, Auf dem Weg der Sinne in Bakede

Sonntag, 1. Mai, Und Sonntag wandern wir im Süntel

Sonntag, 1. Mai, Am weißen Sonntag (Rinteln)

Mittwoch, 4. Mai, Drei Heilige – eine Kirche (Stadtoldendorf)

Mittwoch, 4. Mai, Am weißen Sonntag (Rinteln)

Freitag, 6. Mai, Licht aus, Lampe an (Stadthagen)

Samstag, 7. Mai, Ein Juwel der Gartenkunst (Ohrbergpark)

Samstag, 7. Mai, Brücken verbinden (Valentinibrücke Emmerthal)

Samstag, 7. Mai, Franziskaner in Stadthagen

Samstag, 7. Mai, Ein Park erzählt Geschichte(n) (Bückeburg)

Sonntag, 8. Mai, Hameln – einmal ganz anders erleben

Sonntag, 8. Mai, Wilhelm Busch in Wiedensahl Samstag, 14. Mai, Kennen Sie Hehlen?

Samstag, 14. Mai, Impressionen einer Stadt (Bückeburg mit Fahrrad)

Sonntag, 15. Mai, Buchstaben beginnen zu leben (Deitlevsen)

Dienstag, 17. Mai, Meins und doch nicht meins – Domäne Grohnde

Mittwoch, 18. Mai, Ein Juwel der Gartenkunst (Ohrbergpark)

Samstag, 21. Mai, Ein verwunschener Garten wartet auf Sie! (Alfeld)

Samstag, 21. Mai, Fährhaus Grohnde

Sonntag, 22. Mai, Ein Juwel der Gartenkunst (Ohrbergpark)

Sonntag, 22. Mai, Die Grafen von Spiegelberg in Coppenbrügge

Sonntag, 22. Mai, Ich bin dann mal weg… (Pilgern Deensen)

Sonntag, 22. Mai, Im Schatten alter Bäume (Friedhöfe Hameln)

Mittwoch, 25. Mai, Hexen in Hameln

Donnerstag, 26. Mai, Nicht nur Filmkulisse und Schlachtgetümmel (Hastenbeck)

Samstag, 28. Mai, Ein Juwel der Gartenkunst (Ohrbergpark)

Samstag, 28. Mai, Schöner Ortskern Aerzen Samstag, 28. Mai, Fährhaus Grohnde

Samstag, 28. Mai, Rund um das Kastaniendorf Holzen

Sonntag, 29. Mai, Bad Münder

Mittwoch, 1. Juni, Sandsteinverarbeitung in Stadtoldendorf

Donnerstag, 2. Juni, Willkommen in Bad Eilsen

Freitag, 3. Juni, Hameln von hinten gesehen Samstag, 4. Juni, Fährmann hol`über (Grave)

Sonntag, 5. Juni, Hute und Allmende (Silberborn, Solling)

Sonntag, 5. Juni, Vom Efeuwald zum Exotenwald (Oelkassen)

Sonntag, 5. Juni, Jüdische Leben in Stadthagen

Mittwoch, 8. Juni, Rosen und alte Grenzen (Radtour Rittergut Remeringhausen)

Samstag, 11. Juni, rot-blau/gelb-grün-schwarz: mal ganz ohne (Meinbrexen)

Samstag, 11. Juni Brücken verbinden (Valentinibrücke Emmerthal)

Sonntag, 12. Juni, Auf dem Weg der Sinne in Bakede

Montag, 13. Juni, Wie Phönix aus der Asche (Schloss Schwöbber, Aerzen)

Montag, 13. Juni, Vom Augustiner-Chorfrauenstift (Stift Obernkirchen)

Donnerstag, 16. Juni, Hexen in Hameln

Samstag, 18. Juni, Ein verwunschener Garten wartet auf Sie! (Alfeld)

Samstag, 18. Juni, Hameln à la carte

Sonntag, 19. Juni, Blick durchs Engelstor zur Fontäne (Westerbrak)

Sonntag, 19. Juni, Nicht nur Gibraltar des Nordens – der Klüt bei Hameln

Sonntag, 19. Juni, Einszweidrei – läuft die Zeit (Wehrberger Warte)

Samstag, 25. Juni, Hagenhufendörfer – eine markante Siedlungsform

Sonntag., 26. Juni, Unser schönes altes Sünteldorf Bensen

Samstag, 2. Juli, Allerlei Schabernack an der Weser (Hajen)

Sonntag, 3. Juli, Auf zu den Zisterziensern nach Amelungsborn

Sonntag, 3. Juli, So gewiss dies Reisig grünen wird (Schaumburg)

Sonntag, 3. Juli, Auf den Spuren der Fürsten von Metternich (Bisperode)

Donnerstag, 7. Juli, Erntekrone und Massenpropaganda (Emmerthal)

Samstag, 9. Juli, Ein verwunschener Garten wartet auf Sie! (Alfeld)

Samstag, 9. Juli, Fährmann hol`über (Grave)

Sonntag, 10. Juli, Ritter, Räuber und Rosinen (Deensen)

Sonntag, 10. Juli, Im Schatten alter Bäume (Friedhöfe Hameln)

Samstag, 16. Juli, Pilgern im alten Bistum Minden – der Sigwardsweg

Sonntag, 17. Juli, Liebenswerte kleine Stadt im Grünen - Sachsenhagen

Sonntag, 17. Juli, Noblesse oblige (Rittergut Welsede)

Sonntag, 17. Juli, Kapelle und Fachwerk (Scharfoldendorf)

Dienstag, 19. Juli, Hof Gümmer – gelungene Umnutzung (Lindhorst)

Freitag, 22. Juli, Kennen Sie Stadthagen? Sonntag, 24. Juli, Willkommen in Bad Eilsen

Sonntag, 24. Juli, Einszweidrei – läuft die Zeit (Wehrberger Warte)

Sonntag, 31. Juli, „Ich bin dann mal weg“ (Deensen)

Sonntag, 31. Juli, Liebenswerte kleine Stadt im Grünen – Sachsenhagen

Samstag, 6. August, Ziegel, Zucker, Zündkerzen (Hessisch Oldendorf)

Sonntag, 7. August, „Im grünen Wald, da wo die Drossel singt (Süntel)

Sonntag, 7. August, Ein Baudenkmal „ohnegleichen“ (Mausoleum Stadthagen)

Sonntag, 13. August, Hameln – einmal ganz anders erleben

Sonntag, 14. August, Himmel und Hölle nah beieinander (der südliche Ith)

Samstag, 20. August, Ein verwunschener Garten wartet auf Sie! (Alfeld)

Sonntag, 21. August, Ritter, Räuber und Rosinen (Deensen)

Sonntag, 21. August, Was Ihnen sonst verborgen bleibt (Redenhof, Hameln)

Sonntag, 21. August, Die Katharinenkirche in Kathrinhagen

Donnerstag, 25. August, Hexen in Hameln

Samstag, 27. August, Franziskaner in Stadthagen

Samstag, 27. August, Allerlei Schabernack an der Weser (Hajen)

Samstag, 27. August, Schloss Hasperde

Sonntag, 28. August, Erntekrone und Massenpropaganda (Emmerthal)

Sonntag, 28. August, Götter, Gräber und Geehrte (Hess. Oldendorf)

Sonntag, 28. August, Auf zu den Zisterziensern nach Amelungsborn

Freitag, 2. September, Licht aus, Lampe an (Stadthagen)

Samstag, 3. September, Ein Park erzählt Geschichten(n) (Schlosspark Bückeburg)

Samstag, 3. September, Salzburg zwischen Marie an der Aue

Sonntag, 4. September, Impressionen einer Stadt (Bückeburg mit Fahrrad)

Sonntag, 4. September, Noblesse oblige (Rittergut Welsede)

Sonntag, 4. September, Hute und Allmende (Silberborn, Solling)

Sonntag, 4. September, Wilhelm Busch in Wiedensahl

Samstag, 10. September, Schöner Ortskern Aerzen

Samstag, 10. September, Kennen Sie Hehlen?

Sonntag, 10. September, Hameln – kleine Kostbarkeiten, kostbare Kleinigkeiten

Sonntag, 11. September, 300 Glaubensflüchtlinge in Hameln

Sonntag, 11. September, Geschichte und Geschichten (Schloss Baum)

Freitag, 16. September, Der Bruchhof – ein Kleinod in Schaumburg

Freitag, 16. September, Bückeburg bei Nacht – wohl bewacht

Samstag, 17. September, Im Land der roten Röcke (Radtour, Bad Nenndorf)

Sonntag, 18. September, Buchstaben beginnen zu leben (Deitlevsen)

Donnerstag, 22. September, Hexen in Hameln

Samstag, 24. September, Fährmann hol`über (Grave)

Samstag, 24. September, Hameln à la carte

Sonntag, 25. September, Und Sonntag wandern wir im Süntel

Sonntag, 25. September, Rundgang um das Kastaniendorf Holzen

Sonntag, 25. September, Licht oder Schatten (Rinteln)

Mittwoch, 28. September, Licht oder Schatten (Rinteln)

Samstag, 1. Oktober, rot-blau/gelb-grün-schwarz: mal ganz ohne (Meinbrexen)

Samstag, 1. Oktober, Hameln von hinten gesehen

Samstag, 1. Oktober, Ein Samstag in Bückeburg (Das Mausoleum)

Samstag, 1. Oktober, Der Wasserbaum in Ockensen

Sonntag, 2. Oktober, Von der Studterey uff dem Neuen Haus (Neuhaus im Solling)

Sonntag, 2. Oktober, Anna von Bismarck (Hess. Oldendorf)

Sonntag., 3. Oktober, Begegnung mit Kunst und Tradition

Montag, 3. Oktober, Wie Phoenix aus der Asche (Schloss Schwöbber)

Samstag, 8. Oktober, Vom Augustiner – Chorfrauenstift (Stift Obernkirchen)

Sonntag, 8. Oktober, Über 3000 Jahre auf dem Rundweg Brüggefeld (Lauenförde)

Sonntag, 9. Oktober, Vom Efeuwald zum Exotenwald (Oelkassen)

Samstag, 9. Oktober, steinalt – baumlang – mit Weitsicht (Würgassen)

Samstag, 15. Oktober, Blick durchs Engelstor zur Fontäne (Rittergut Westerbrak)

Samstag, 15. Oktober, Nicht nur Filmkulisse und Schlachtgetümmel (Hastenbeck)

Samstag, 15. Oktober, Der Wasserbaum in Ockensen

Sonntag, 16. Oktober, Weißes Gold und schwarze Hände (Fürstenberg)

Sonntag, 16. Oktober, Aber bitte mit Sahne (Hameln)

Donnerstag, 20. Oktober, Hexen in Hameln

Sonntag, 23. Oktober, Von der Festung zur barocken Sommerresidenz – Bad Pyrmont

Sonntag, 23. Oktober, Ein Schwätzchen unter Linden – Bad Pyrmont

Sonntag, 30. Oktober, Meins und doch nicht meins – Domäne Grohnde

Freitag, 4. November, Lichter erhellen die Dunkelheit (Stadthagen)

Sonntag, 6. November, Apfel, Nuss und Mandelkern (Bensen)

Sonntag, 13. November, Bödnerhaus für Liebhaber (Elsa Buchwitz, Hameln)

Sonntag, 27. November, Dämmerstunde (Hameln)

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare