weather-image
13°
Bezirksfußballturnier in Hannover: Nach 25 Jahren wieder im Finale - mit Erfolg

Größter Erfolg in der Geschichte: BBS-Fußballer holen Wintercup

Rinteln (rd). Toller Erfolg für die Berufsbildenden Schulen (BBS) Rinteln: Beim traditionellen Bezirksfußballturnier von insgesamt 18 Berufsschulen haben die Rintelner Wirtschaftsschüler im Sportleistungszentrum Hannover fußballerisches Können auf hohem Niveau gezeigt - und zum ersten Mal überhaupt den sogenannten "Wintercup" nach Rinteln geholt.

Die erfolgreichen Schüler des Fachgymnasiums Wirtschaft und der

Der bislang größte Erfolg der Rintelner bei diesem hochkarätigen Turnier liegt bereits ein Vierteljahrhundert zurück: 1983 erreichten die BBS-Kicker zum letzten Mal das Finale - "mussten sich damals aber leider geschlagen geben", wie sich Karl Steinhof noch gut erinnert, der 1983 als begleitender Lehrer dabei war. Auch Thomas Piepho als damaliger Schüler war dabei - heute ist er selber Lehrer am Standort der ehemaligen Kreishandelslehranstalt und begleitete in diesem Jahr das Fußballteam nach Hannover. Acht Hannoveraner und zehn weitere Berufsschulen aus dem Bezirk Hannover waren in der vergangenen Woche zum Wintercup angetreten. In der Vorrunde liefen die Spiele für die Rintelner Fußballer trotz spielerischer Überlegenheit zuerst nicht so rund. Zeitweise drohte sogar das Ausscheiden: Über zwei schwer erkämpfte Unentschieden musste das BBS- Team das dritte Spiel der Vorrunde zur sicheren Qualifikation mit mindestens vier Toren Unterschied gewinnen. Diesgelang eindrucksvoll: Nach dem 7:1 erreichten die Rintelner den zweiten Platz der Vorrunde und rückten ins Viertelfinale vor. Das Viertelfinale war der spielerische und kämpferische Höhepunkt des Turniers. Das BBS-Team musste gegen den Sieger der Parallelgruppe antreten - ausgerechnet die ausrichtende BBS Handel. Hier spielen neben vielen A-Jugendlichen aus Hannoveraner Vereinen auch Spieler aus der Bezirks- und Oberliga der Herren mit. Durch die herausragend spielenden Jonas Abram und Timo Gassmann, die anlaufende Tormaschinerie mit Samer Mahmo und Ahmet Kücükyilmaz sowie dem sicheren Lukas Schuhmacher im Tor gelang es, den wütend anstürmenden Hannoveranern Paroli zu bieten. Der Siegtreffer zum 2:0 gelang Samer Mahmo nach einem unwiderstehlichen Alleingang gegen drei Hannoveraner Spieler. Durch die enorme Leistungssteigerung aller Spieler der BBS Rinteln wurde das Halbfinale gegen die Elisabeth-Selbert-Schule aus Hameln mit 2:0 und schließlich das Finale gegen die BBS Neustadt mit 3:1 souverän gewonnen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare