weather-image
19°

Good bye! Restaurant „Schultheiss“ macht dicht

Nach rund 60 Jahren kommt heute das Aus für das Restaurant „Zum Schultheiss“ am Ilphulweg. Lediglich das Hotel wird weiterbetrieben. Foto: Dana

Hameln (CK). Die Anzeige stand bezeichnenderweise bei den Todesnachrichten: „We are sad. ,George’s’ is closing“ hieß es am Montag in der Dewezet. Und wer da traurig ist, dass das von den britischen Pionieren „George’s“ genannte Restaurant „Zum Schultheiss“, direkt gegenüber der Linsingen-Kaserne, dichtmacht, war da ebenfalls zu lesen:

Unterzeichnet hatte das Ganze ein gewisser Tony, und zwar im Namen der „dreckigen 30“ und vieler anderer Ex-Soldaten Ihrer Majestät. Denn für die war das seit rund 60 Jahren bestehende und bereits in vierter Generation geführte Lokal der Familie Kretschmer in Jahrzehnten so etwas wie eine zweite Heimat geworden – zahlreiche Holztafeln und andere Erinnerungsstücke von den unterschiedlichsten Einheiten künden im Inneren des Hauses noch immer von dieser innigen Beziehung zwischen Wirtsleuten und Soldaten.
Doch diese Zeit scheint – vermutlich unwiderruflich – vorbei zu sein: Heute heißt es Abschied nehmen von dem gepflegten Restaurant am Ilphulweg, in dem die in Hameln stationierten britischen Pioniere, aber auch viele Veteranen und ihre Familien, auch das traditionelle englische Weihnachtsfest gefeiert hatten.

Mehr zur Schließung lesen Sie in der Dewezet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare