weather-image
24°
Obernkirchen mit der richtigen Einstellung zum 28:26 gegen Stöcken

Göing und Eick lassen MTV-Reserve jubeln

Handball (mic). Nach einer hart umkämpften Begegnung besiegte die Reserve des MTV Obernkirchen die TB Stöcken mit 28:26 (13:14).

"Mit der richtigen Einstellung und dem entsprechenden Willen kann man auch gewinnen! Das war eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung mit einem starken Torwart Thorsten Mischke," stellte MTV-Trainer Herbert Rachow fest. Das Schlusslicht startete aus einer stabilen Deckung mit einer 5:1- und 7:3-Führung. Dabei war MTV-Mittelblock mit dem Abwehrspeziallisten Stephan Eick kaum zu überwinden. Im Rückraum wirbelte Torsten Schwitzer und glänzte als Vorbereiter und Vollstrecker. Dagegen wurde Saulius Tonkunas während der gesamten Spielzeit in Manndeckung genommen. Mit zunehmender Spieldauer nahm Stöcken das Heft immer mehr in die Hand und glich zum 8:8 aus. Der wurfstarke Michael Berr (11 Tore) erzielte sogar die 14:13-Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein abwechslungsreiches Match. Der MTV legte eine 18:16-Führung vor und lief anschließend einem 21:19-Rückstand hinterher. Über ein 26:26-Zwischenstand behielt die Rachow-Sieben in den Schlussminuten einen kühlen Kopf. Marc Göing und Stephan Eick besorgten die Treffer zum umjubelten 28:26-Heimerfolg. MTV II: Frevert 2, Mevert 1, Tonkunas 1, Schwitzer 9, Eick 3, Krüger 6, Göing 4, Dreier 2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare