weather-image
15°
Weihnachtsmarkt in Lauenhagen: Schüler, Lehrer und Eltern präsentieren neues Schild

Glühwein, Gebäck und Gegrilltes

Lauenhagen (gus). Der Lauenhäger Adventsmarkt ist für Sonntag, 27. November, geplant. Unter anderem geht es am ersten Advent auch um Schulpolitik.

270_008_5004000_Nw3_Adventlau_2411.jpg

Nach dem um 11 Uhr beginnenden Gottesdienst in der Lauenhäger Kirche soll der Markttrubel auf dem Pfarrgrundstück gleich gegenüber um 12 Uhr eröffnet werden. Bis um 18 Uhr steht den Besuchern das für Adventsmärkte übliche Angebot zur Verfügung mit Glühwein, Gebäck, Gegrilltem und vielem mehr. Auch Weihnachtsschmuck ist erhältlich.

Die Buden betreiben wie gewohnt die örtlichen Vereine. Der Posaunenchor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Andreas Kerkmann bringt den Besuchern mehrere Ständchen. Außerdem treten die Kindertrachtentänzer auf.

Für 15 Uhr ist ein besonderer Programmpunkt im evangelischen Gemeindehaus vorgesehen. Eltern, Schüler und Lehrer der Grundschule Lauenhagen laden dorthin zur Präsentation des erneuerten Schullogos ein. Die Hinweistafel war im Zuge der Aktion „Unsere Schule soll bleiben“ angefertigt, jedoch von Vandalen zerstört worden.

Im Gemeindehaus enthüllen die Initiatoren zunächst das reparierte Schild. Die Kinder singen dazu einige Weihnachtslieder. Anschließend wird das Schild zur Grundschule transportiert und dort an der alten Stelle am Schulzaun neben dem Buswendeplatz montiert.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare