weather-image
17°

Glühendes Ofenrohr löst Deckenbrand aus

Exten (rd). Am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr ist die Feuerwehr zu einem Deckenbrand in einem Haus Auf der Burg gerufen worden.

In der Küche war dort ein Ofen mit Holzfeuerung in Betrieb genommen worden, der so gut zog, dass ein querliegendes Ofenrohr zu glühen begann. Die Bewohner riefen die Feuerwehr, die genau im richtigen Moment eintraf. Stadtbrandmeister Friedel Garbe: "Als wir die Küche betraten, fing gerade die Deckentäfelung an zu brennen." Das Feuer war schnell gelöscht.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare