weather-image

Gefahr gebannt: Akten jetzt unter Verschluss

Bad Eilsen. Die Gefahr, dass die in der früheren Weserberglandklinik „vergessenen" Patientenakten in falsche Hände fallen und Kinder mit den dort gleichfalls lagernden Chemikalien spielen (wir berichteten) ist vorerst gebannt. 

Akten

Die Gefahr, dass die in der früheren Weserberglandklinik „vergessenen" Patientenakten in falsche Hände fallen und Kinder mit den dort gleichfalls lagernden Chemikalien spielen (wir berichteten) ist vorerst gebannt. „Noch am Erscheinungstag des Zeitungsartikels hat es eine konzertierte Aktion von Landkreis, Samtgemeinde und Polizei gegeben", berichtet Fritz Klebe. Der Kreisbaudezernent auf Anfrage der Redaktion: „Das Gros der Akten wurde dabei gesichert, die Chemikalien wurden entsorgt und die Klinik so gut es eben geht dichtgemacht."

 

Mehr dazu lesen Sie morgen in der LZ/SZ

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare