weather-image
13°
Schwerpunkte: Jugendkriminalität bekämpfen - und ihr vorbeugen

Ganz in Blau: Michael Panitz ist der neue "Chefermittler"

Stadthagen (ej). Seit Jahresbeginn hat der Kriminalermittlungsdienst des Polizeikommissariats Stadthagen einen neuen Leiter. Michael Panitz heißt der 43-jährige Kriminalhauptkommissar, der in Schaumburger Polizeikreisen kein Unbekannter ist.

Leitet seit Jahresbeginn den Kriminalermittlungsdienst des Poliz

So hat der verheiratete Vater zweier Kinder bereits von 1995 bis 1999 bei der Dienststelle zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität der damaligen Bezirksregierung Hannover in Obernkirchen gearbeitet. Von 1999 bis 2005 war er dann Leiter des Kriminalermittlungsdienstes beim Polizeikommissariat Rinteln. Zwischendurch war er schließlich Leiter des Einsatz- und Streifendienstes in Bad Nenndorf, seit 2005 dann Leiter des Fachkommissariates für Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität bei der Polizeiinspektion Nienburg. "Vor diesem Hintergrund ist uns die Auswahl leicht gefallen", freut sich Kommissariatsleiter Mathias Schröder über "den Neuen". Er habe in Schaumburg stets dienstliche Kontakte gepflegt und sei im Landkreis verwurzelt, nicht zuletzt, weil er mit seiner Familie in Obernkirchen lebt. "Ich freue mich auf die Arbeit und fühle mich hier sehr wohl", sagt Panitz über seine neue Wirkungsstätte. Die Dienststelle sei gut geführt und er möchte "nichts großartig umreißen". Mit seinem Vorgänger Dirk Homeier, der in den Ruhestand entlassen wurde, habe er eine intensive Übergabe gemacht. Die Schwerpunkte seiner Arbeit seien vor allem die Bekämpfung von Jugendkriminalität, und damit zusammenhängenden Eigentums- und Betäubungsmitteldelikten sowie deren Prävention. Panitz, der seit 1983 im Polizeidienst ist, möchte auch das Thema häusliche Gewalt gegen Kinder und Jugendliche mehr in den Mittelpunkt der Gesellschaft rücken. Doch zunächst muss sich der Kriminalhauptkommissar eine Uniform besorgen - die ist dann erstmals nicht mehr grün, sondern blau.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare