weather-image
Bornemann ist Ort im "Land der Ideen" / Gartenbaubetrieb Grimmelt spendet Bäume

Fußball-WM holt zwei Eichen nach Gelldorf

Gelldorf (rd). Auf das Gelände des Pumpenherstellers Bornemann in Gelldorf hat der Stadthäger Gartenbaubetrieb Grimmelt zwei Säuleneichen gepflanzt. Diese Aktion ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Resonanz und Beteiligung an dem Forum "Die Grüne Stadt" im Rahmen der von Bundespräsident Horst Köhler unterstützten Aktion "Deutschland - Land der Ideen".

Durch die Fußball-Weltmeisterschaft steht Deutschland 2006 im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit. Dies ist eine gute Gelegenheit, das Land als attraktiven Standort für Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zu präsentieren. Vor diesem Hintergrund steht die Initiative der Bundesregierung "Deutschland - Land der Ideen". Aus über 1200 Bewerbungen wählte eine Jury aus Vertretern der deutschen Wirtschaft 365 Orte aus, die für Innovation, Mut und Neugier stehen. "Orte" im Land der Ideen bezeichnen nicht Dörfer und Städte im geographischen oder politischen Sinne. Ein Ort im Land der Ideen findet sich überall dort, wo Ideen entstehen, entwickelt und gefördert werden. Gewinner dieses Wettbewerbes waren unter anderem auch die Firma Bornemann und das Forum "Die Grüne Stadt". Mit dem Thema "Hightech in der Tiefsee", einer Fördertechnik, die Ölplattformen und Tanker ersetzen soll, war der Pumpen- und Systembauer Bornemann im Wettbewerb erfolgreich. Die Idee des Forums "Die Grüne Stadt" aus Düsseldorf war es, für mehr Grün in Deutschland zu kämpfen. Bürgern und Politikern soll deutlich gemacht werden, dass Stadtpflanzen keineswegs nur Kostenfaktor sind, sondern auch Investitionen in die Zukunft. Im Zuge dessen präsentiert sich das Forum "Die Grüne Stadt" mit einer deutschlandweiten Baumpflanzaktion. Die Firma Grimmelt Gartengestaltung aus Stadthagen spendete in diesem Zusammenhang zwei Säuleneichen und pflanzte diese jetzt auf das große Bornemann-Areal. Die Kernaussagen des Forums sind "Der richtige Baum am richtigen Ort" und "Grün ist Leben". Dieses bedeutet für die Firma Grimmelt eine fachgerechte Auswahl der Eichen, damit sich diese gut entwickeln und entfalten können. "Wir gratulieren der Firma Bornemann und freuen uns darüber, einen guten Beitrag leisten zu können", erklärte Herwin Grimmelt, "dieses Geschenk soll als ein Symbol für eine gute Idee stehen. Grün lohnt - das möchten wir damit dokumentieren."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare