weather-image

Frühstück für Rentner und Hartz IV

Rinteln (ur). Inöffentlichen Einrichtungen, bei der Diakonie und in Kirchengemeinden sind inzwischen die Einladungen für das erste Ultimo-Frühstück ausgelegt bzw.

aufgehängt worden, das am Mittwoch, 29. März, ab 9 Uhr im reformierten Gemeindesaal am Kollegienplatz stattfinden soll und sich in erster Linie anEmpfänger von Hartz IV, Sozialhilfe und kleinsten Renten wendet. Diese Einladung soll den Betroffenen zum einen gerade am Monatsende solidarische Unterstützung signalisieren, zum anderen aber auch Beitrag für die Entwicklung eines sozialen Netzwerks sein, indem das Thema Armut nicht länger tabuisiert wird, sondern offen auf den Tisch kommt. Das Projekt wird von ausschließlich ehrenamtlichen Helfern getragen und finanziert sich aus Spenden und Kollekten.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare