weather-image

Frühherbstlich schön

29. September 2015: Mittlerweile befindet sich der Hochdruckschwerpunkt über Südskandinavien, so dass mit östlicher Strömung vorübergehend etwas trockenere Festlandsluft in unser Kreisgebiet gelangt. Nach kalter Nacht verwöhnt uns die Sonne von einem stahlblauen Himmel. Nur wenige kleine Quellwolken können sich gegen Mittag und nachmittags bilden. Von Regentropfen aber keine Spur! So kann die Quecksilbersäule zum Nachmittagskaffee im Bergland 13 bis 14, im Wesertal 16 Grad erreichen, aber man sollte wegen des etwas auffrischenden und leicht böigen Nordostwindes eine schützende Jacke mit ins Freie nehmen. In der erneut klaren Nacht kühlt es sich auf 6 Grad ab. Am Mittwoch schieben sich von Osten her einige Wolkenfelder vor die Sonne. Es bleibt aber bei Höchsttemperaturen um 15 Grad weiterhin trocken.

270_0900_19092_rue_zaki3110.jpg

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Sonnig, später leichter Regen, Temperaturen von 10 bis 24 Grad.zaki

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare