weather-image
19°

Frisches Grün: Staudenbörse am Bürgerhaus in Bad Münder

BAD MÜNDER. Bei der großen Staudenbörse des Heimatbundes am Bürgerhaus in Bad Münder in der Kellerstraße kommen am Sonnabend und Sonntag all die auf ihre Kosten, die ein Faible fürs heimische Grün haben. Der Pflanzen-Tauschmarkt ist jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet – früh stöbern lohnt sich.

Das Grün stapelt sich schon: Die Pflanzen warten bei der Staudenbörse auf neue Besitzer.
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Denn die ersten Gewächse sind schon da – und Staudenliebhaber aus der Region geben sie gerne ab: Nachzuchten und Ableger aus heimischen Gärten, gewachsen in heimischer Erde, vertraut mit den Bedingungen zwischen Deister und Süntel. „Inzwischen ist dieser Staudenmarkt zu einer festen Einrichtung geworden. Selbstverständlich gehört dazu eine kompetente Beratung. Gerade wegen dieser fachlichen Tipps und natürlich den Raritäten, wird diese Veranstaltung seit ihrer Einrichtung gern besucht“, sagt Organisatorin Monika Lüdtke. Das Angebot an Stauden sei in diesem Jahr wieder außerordentlich reichhaltig. Zum Sonntag wird das Angebot wieder ergänzt. „Wie auch in den vergangenen Jahren werden die Stauden wieder gegen eine Spende abgegeben“, erklärt Lüdke. Das eingenommene Geld möchte der Verein unter anderem für das Süntel-Buchen- Projekt und ein Staudenbeet vor dem Museum verwenden. Vermittelt werden zum Staudenmarkt auch Arbeitsgeräte und Töpfe – sie können wie auch Stauden abgegeben werden. Weitere Infos: 05042/3249.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare