weather-image
23°
Hobby-Fußballturnier mit buntem Rahmenprogramm in Eilsen / Vier Gruppen am Start / Bis zum 7. Juli anmelden

Frauen im Team sichern schon einen Torvorsprung

Bad Eilsen (hw). Es gehört mittlerweile zu den größten Turnieren für Hobbyfußballer in Schaumburg und ist weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt: Von Donnerstag, 13. Juli, bis Sonntag, 16. Juli, findet das Eilser Fußballturnier statt - zum 23. Mal. Über 20 Teams werden erwartet. Ausgerichtet wird das Turnier wie in den Vorjahren von der rührigen Badmintonabteilung des TSV Bad Eilsen, dessen Organisatoren und Helfer um "Chef" Walter Beißner keine Arbeit und Mühe gescheut haben.

Mannschaften, die teilnehmen wollen, sind aufgefordert, sich umgehend für das Turnier anzumelden: Bedingung für die Teilnahme ist allerdings zum einen das Startgeld von 25 Euro und zum andern darf die Mannschaft nicht am regulären DFB-Spielbetrieb teilnehmen. Jede Mannschaft darf einen Pokal mit nach Hause nehmen und hat dazu Chancen auf einen Fairplay-Pokal. Anmeldeschluss für die vier Gruppen ist Freitag, 7. Juli. Die öffentliche Auslosung der einzelnen Spielgruppen ist am Montag, 10. Juli, im TSV-Vereinsheim in Heeßen. Für alle Mannschaftsvertreter ist dies eine Pflichtveranstaltung, da dann das namentliche Anmeldeformular abgegeben werden muss. In der Gruppe A treten Elfer-Mannschaften gegeneinander an, die sich aus Aktiven- und Hobbyspielern zusammensetzen. Es dürfen jedoch nur sieben Aktive auf dem Spielfeld stehen. In der Gruppe B treten Siebener-Teams an, die aus Aktiven- und Hobbyspielern bestehen müssen, und die um den Siegerpokal auf dem kleinen Feld kämpfen. Die Gruppe C ist ausschließlich für Hobbykicker zugelassen. Gemischte Hobbymannschaften spielen in der Gruppe D um die Siegerpokale. Bei jedem dieser Spiele muss mindestens eine Frau auf dem Spielfeld sein, wobei als Besonderheit gilt, dass die Frauendifferenz zum Gegner bereits einen Torvorsprung bedeutet, ein Novum im Schaumburger Land. Auch gemischte und reine Frauenteams sind gern gesehen. Für ein umfangreiches und nicht nur für Fußballbegeisterte gedachtes Unterhaltungsprogramm hat der TSV gesorgt. Ausschreibungen, Anmeldungen und Auskünfte gibt es bei Walter Beißner unter den Telefonnummern (0 57 22) 96 76 75 oder (01 71) 26 31 01 31.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare