weather-image

Frag mal!

Heute fragen Samantha von Oesen (11) und Marie Nolte (8): „Warum wird die Uhr umgestellt?“ Ihnen antwortet Zeitforscher Karlheinz Geißler: „In Deutschland wurde die jetzt gültige Zeitumstellung von der Normalzeit – oder der Winterzeit, auf die Sommerzeit im Jahre 1980 eingeführt. Ein wichtiger Grund war zum einen die Anpassung an viele Nachbarländer, die diese Regelung bereits früher eingeführt hatten. Zum Anderen war man der Überzeugung, mit dieser Regelung durch eine bessere Nutzung des Tageslichts Energie sparen zu können.

Diesmal haben Samantha (11) und Marie (8) eine Frage.

Heute fragen Samantha von Oesen (11) und Marie Nolte (8): „Warum wird die Uhr umgestellt?“ Ihnen antwortet Zeitforscher Karlheinz Geißler: „In Deutschland wurde die jetzt gültige Zeitumstellung von der Normalzeit – oder der Winterzeit, auf die Sommerzeit im Jahre 1980 eingeführt. Ein wichtiger Grund war zum einen die Anpassung an viele Nachbarländer, die diese Regelung bereits früher eingeführt hatten. Zum Anderen war man der Überzeugung, mit dieser Regelung durch eine bessere Nutzung des Tageslichts Energie sparen zu können. Diese Überlegung war insbesondere noch eine Nachwirkung aus der Zeit der Ölkrise in Deutschland 1973. Von 1950 bis 1980 gab es in Deutschland keine Sommerzeit. Davor gab es bereits mehrere Sommerzeiten. 1947 gab es neben der Sommerzeit sogar noch eine Hochsommerzeit. Eingeführt wurde die Zeitumstellung aber erstmals 1916 in Irland.“

Hast Du auch eine Frage? Schreib eine E-Mail an:

wuschel@dewezet.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare