weather-image
22°

Filmreifer Einbruch: Polizei veröffentlicht Fotos von der "Treckerbande"

Riehe/Groß Munzel (ka). Rund eine Woche nach dem gescheiterten Diebstahl eines kompletten Geldautomaten aus der Volksbank-Zweigstelle in Groß Munzel gibt es noch keine heiße Spur zu der "Treckerbande". Die Polizei hat nun eine Fotoserie veröffentlicht, die die Überwachungskamera der Bank in der Nacht zum 10. Mai aufgenommen hat.

0000416782-gross.jpg

Auf den Bildern ist zu sehen, wie drei der Täter binnen weniger Sekunden im Vorraum der Filiale ein Stahlseil um den Automaten schlingen. Anschließend reißen sie den rund 500 Kilogramm schweren Automaten mit Hilfe eines Treckers aus der Verankerung und schleifen ihn vor die Tür. Vor der Bank war der dreiste Diebstahlsversuch dann, wie berichtet, am Gewicht des Bankomaten gescheitert: Den vermutlich fünf Tätern war es nicht gelungen, das Beutestück in einen gestohlenen Kleintransporter zu wuchten. Der Schaden, der bei dem Einbruch entstand, ist trotzdem beachtlich: Die Polizei bezifferte ihn auf 20 000 Euro. Die Verdächtigen hatten zuvor das Zugfahrzeug, einen grünen Traktor mit RI-Kennzeichen (früher für Rinteln), von einem landwirtschaftlichen Hof in Riehe gestohlen. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei den Tätern vermutlich um Osteuropäer. Darauf deuten Gesprächsfetzen hin, die von Zeugen gehört worden sind. Die Ermittler sind noch dabei, Spuren auszuwerten und hoffen, DNA-fähiges Material für einen so genannten genetischen Fingerabdruck sicherzustellen. Hinweise auf die Täter unter (05105) 5230.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare