weather-image

Feuerwehr-Führungskrise vor dem Ende

Bückeburg. Die Führungskrise bei der Feuerwehr Bückeburg scheint beigelegt.

Gestern Abend wurde auf einer internen Versammlungder Feuerwehr Bückeburg-Stadt Thorsten Buhrmester zum neuen Ortsbrandmeister gewählt. Heute Abend kommt das Stadtkommando zusammen, um die vakanten Ämter des Stadtbrandmeisters und seines Nachfolgers zu besetzen. Nach Informationen unserer Zeitung sollen es Marco Bruckmann, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Rusbend, und Thomas Wimmer, stellvertretender Chef der Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum, werden. Morgen Abend soll der Rat in seiner Sitzung alle drei in ihren Ämtern bestätigen.

Mehr lesen Sie morgen in Ihrer SZ/LZ.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare