weather-image
13°

FDP-Fraktion entlässt Mitarbeiterin

Ahrens

Hameln (CK). Was ist in der Hamelner FDP-Fraktion los? In der vergangenen Woche hatte Hans-Werner Ahrens, für die Partei Mitglied im Ortsrat Afferde und eine der „guten Seelen“ bei Veranstaltungen der Liberalen, seinen Austritt erklärt und dafür vor allem die „Art der Profilierung“ der Stadtverbandsvorsitzenden Ina Loth verantwortlich gemacht, die er weder mittragen noch unterstützen könne. Jetzt wurde bekannt, dass auch seine Ehefrau Gaby, die das Fraktionsbüro führt, Jetzt den Parteifreunden überkreuz liegt – ihr wurde zum 31. März gekündigt.


Insgesamt 19 Jahre lang hatte Gaby Ahrens als Sekretärin die Geschäfte der FDP-Fraktion esorgt, hatte (ebenfalls als gute Seele im Hintergrund) Bälle und Sommerfeste organisiert. Doch schon beim Drei-Königs-Ball im Januar schien das Verhältnis gestört zu sein, wie aufmerksame Beobachter bemerkt haben wollen. Als Grund nennt Fraktionchef Hans Wilhem Güsgen: "Die Chemie stimmt nicht mehr." 

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare