weather-image
13°
Eltern-Kind-Café hat gestern erstmals seine Türen geöffnet / "Ort der Kontaktaufnahme bei Fragen zu allen Problemen"

Familienzentrum: Servicetelefon ist ab Montag besetzt

Stadthagen (jl). Das Familienzentrum kommt jetzt auf Touren. Gestern hat das Eltern-Kind-Café in der neuen Einrichtung an der Bahnhofstraße zum ersten Mal geöffnet. Von Montag an wird es eine regelmäßige telefonische Beratung zu allen Fragen zum Thema Familie geben.

0000485693.jpg

Bis gestern hatten nur geladene Gäste aus Behörden und Politik die Chance gehabt, die frisch renovierten Räume kennenzulernen. Gestern zum Start des Eltern-Kind-Cafés kamen keine Promis, Sozialarbeiter, Erzieher oder sonst fachlich interessierte Menschen, sondern Eltern und sehr viele Kinder, die die Cafeteria auf Anhieb zu einem quirligen Veranstaltungszentrum machten. Nicht ganz so lebhaft wie bei der Premiere soll es an denÖffnungstagen weitergehen, hoffte Christel Varelmann stellvertretend für die Berater von Kinderschutzbund, Awo, Stadt und Kinderbetreuungsagentur, die unter dem Dach Bahnhofstraße arbeiten. Nicht so quirlig, weil bei den Veranstaltungen nicht nur gefrühstückt und geplauscht werden soll. "Wir planen gezielte inhaltliche Angebote zu wechselnden The- men", beschrieb Varelmann die angedachte Richtung. Geplant sind unter anderem Bilderbuchbesprechungen in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei. Grundsätzlich soll das Café als "Ort der Kontaktaufnahme bei Fragen zu allen Problemen dienen", betonte Varelman. Im Haus gibt es schon jetzt ein enormes Beratungs- und Hilfepotenzial. Dieses soll nach und nach weiter ausgebaut und zudem mit anderen Angeboten zum Komplex Kinder und Familie außerhalb des Zentrums vernetzt werden. Vorhanden sind die Awo mit den Schwerpunkten Schwangeren- und Integrationsberatung, der Kinderschutzbund mit einer Reihe von Angeboten für kleine Kinder und deren Eltern, die Sozialberatung der Stadt sowie als Kreiseinrichtung die Kinderbetreuungsagentur (Kiba). In Vorbereitung ist laut Varelmann unter anderem die Gründung einer Gruppe für Allein Erziehende. jl Das Eltern-Kind-Café hat montags, mittwochs und freitags jeweils von 9.30 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 17.30 Uhr geöffnet. Das Servicetelefon des Familienzentrums ist von Montag, 5. Mai, an unter (05721) 8901011 ständig geschaltet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare