weather-image

Fakten

Italiens Sprinterstar Alessandro Petacchi startet bei der 30. Niedersachsen-Rundfahrt der Radprofis.

Der 32-jährige Spitzenfahrer des neuen Milram-Teams will sich bei der Fünf-Etappen-Fahrt vom 19. bis 23. April auf den Straßen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auf den Giro d'Italia vorbereiten. "Petacchis Start ist für uns natürlich eine Sensation. Ich bin mir sicher, dass er die Tour mit den überwiegend flachen Etappen prägen wird und zu den Favoriten zu zählen ist", kommentierte Rundfahrtchef Otto Pätzold die Zusage des Top-Stars. Petacchi ist bei Milram Teamkollege von Erik Zabel. Auch dessen Start stand ursprünglich zur Debatte. Der deutsche Vorzeigesprinter machte aber Petacchi den Weg frei und will nun den Rennstall bei den zeitgleichen Klassikern "Wallonischer Pfeil" und "Lüttich-Bastogne-Lüttich" vertreten. Rundfahrt mit Petacchi, aber ohne Zabel

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare