weather-image
12°
Rollschuhsportler aus Aerzen vom RST Hummetal auch in Stade beim Wettbewerb

Erfolgreich in der Wedemark

Aerzen. Zwei weitere Wettbewerbe standen jetzt noch für die Aerzener Rollschuhsportler vom RST Hummetal auf dem Plan, obwohl die 70 Hummetaler schon bis über beide Ohren in den Märchenproben stecken. Die Vorstellung von der Eiskönigin auf Rollen ist heiß begehrt und so gibt es für den 29. November in Emmerthal kaum noch Karten, verrät Katja Maluschka, bei der die Tickethotline läuft. Unter 0171/2376566 können noch die letzten Karten gesichert werden für den Sonntag Ende November.

270_008_7776714_wvh_3009_RST_Hummetal_IMG_20150913_WA000.jpg

In Wedemark gingen beim Wettkampf um den Heidepokal Samira Sbrzesny und Carina Schierholz für den RST an den Start und erreichten Rang 1 und 2 in der Schülerklasse A. In der Gruppe B der Mädchen gewann Leonie Brauckmann vor Ananya Kiesow. Beim Wettkampf um den Kürpokal in Stade war Europameister Tim Schubert einmal mehr ein Hingucker. Langer Applaus für seine Kurzkür und Kür mit Noten von bis zu 9,2 und eine Ehrung, ausgesprochen vom Niedersächsischen Verband, für seine Verdienste bei den Europameisterschaften wurden ihm zuteil. In der Meisterklasse der Damen erreichte Vanessa Grimm Rang 3, dies gelang auch in der Schülerklasse B Leonie Brauckmann. Sie begeisterte die Jury mit ihrem schönen Programm. Jossi van Aaken wurde bei den Schülern der Altergruppe C 5., Jessica Ahrens in der Jugendklasse 5., Letizia Vogler 5. bei den D-Schülerläufern wurde Darian Asmussen in der Freiläuferklasse 5. Jelko van Aaken wurde konkurrenzlos 1. D-Junge. Leonie Maluschka erreichte Rang 10.

270_008_7776712_wvh_3009_IMG_20150927_WA0000.jpg
  • Wie immer gut gelaunt – die Rollschuhläufter vom RST Hummetal in den Pausen beim Wettbewerb. pr
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare