weather-image

Engagierter Gesangverein Eintracht bot drei Auftritte im Advent

Der Gesangverein Eintracht freut sich über sangesfreudige Bürger, die den Chor verstärken wollen, geprobt wird donnerstags nachmittags.

270_008_5050882_wvh1512_Chor_Eintracht_003_1_.jpg

Hameln. Der Gesangverein Eintracht von 1846 e.V. veranstaltete am 1. Advent im Hotel „Zur Krone“ eine Weihnachtsfeier mit einer festlichen Kaffeetafel. Es waren viele Mitglieder erschienen, die ein paar fröhliche Stunden miteinander verbrachten und unter Chorleiter Klemens Steinhoff Weihnachtslieder sangen. Einige „Eintrachtler“ lasen Gedichte und Weihnachtsgeschichten vor. Zum Abschluss wurden Weihnachtslieder, begleitet von Steinhoff auf der Gitarre, von den Anwesenden gesungen.

Der Chor sang auch im Schloss Hasperde gemeinsam mit dem Wangelister Frauenchor. Im festlich geschmückten Spiegelsaal begrüßte die Ergotherapeutin Saskia Kelch alle Anwesenden herzlich, und der 1. Vorsitzende des Gesangvereins Eintracht, Helmut Bläß, richtete ein paar freundliche Worte an die Zuhörer. Herr Steinhoff dirigierte souverän die beiden Chöre und der Applaus bewies, dass die ausgewählten Lieder allen gefielen.

Am 2. Adventssonntag war der Gesangverein Eintracht erneut zu Gast im Hotel „Zur Krone“, wo er für die Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen auftrat und ebenso Applaus erntete.

Am 5. Januar trifft sich der Gesangverein Eintracht zur ersten Probe im Jahr 2012; die Proben finden donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt. Zur Verstärkung des Chores werden noch sangesfreudige Damen und Herren gesucht. Interessierte erhalten nähere Auskünfte bei Ilse Hadamschek, Telefon 05151-5975, oder bei Ingrid Külper, Telefon 05151-15633.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare