weather-image
13°

"Elfrteller" soll gastronomische Vielfalt Bad Pyrmonts zeigen

Bad Pyrmont (uk). Das hat es in Bad Pyrmont so vermutlich noch nicht gegeben. Pyrmonter Gastwirte machen gemeinsame Sache und bieten Restaurant übergreifend einen „Elferteller“ zum Einheitspreis von 11 Euro an. Initiator der Aktion, die am 1. Juli startet und am 31. Oktober endet und vom

Kilian

Bad Pyrmont (uk). Das hat es in Bad Pyrmont so vermutlich noch nicht gegeben. Pyrmonter Gastwirte machen gemeinsame Sache und bieten Restaurant übergreifend einen „Elferteller“ zum Einheitspreis von 11 Euro an. Initiator der Aktion, die am 1. Juli startet und am 31. Oktober endet und vom Staatsbad, dem Kur- und Verkehrsverein, der Werbegemeinschaft, der Touristinfo und der Dehoga getragen wird, ist Andreas Thierbach, neuer Chef des Hotels Bergkurpark.
 Thierbach, der das Pyrmonter 4-Sterne-Hotel gemeinsam mit seiner Partnerin Christine Kretschmer Anfang des Jahres übernommen hat, hat mit einer ähnlichen Aktion bereits gute Erfahrungen an der Ostseeküste gemacht. „Am Ende hatten 82000 Gäste dort den 6-Taler-Teller bestellt“, erzählt er. Dass die Aktion in Bad Pyrmont unter dem Titel „Elferteller“ läuft, hat außer dem Preis noch einen anderen Grund. „Wir brauchten einen griffigen Namen und was lag näher, als die laufende Fußball-Weltmeisterschaft mit ihren Elfermannschaften zu nehmen“, so Marcel Kimmling, Geschäftsstellenleiter der Pyrmonter Nachrichten, die als Medienpartner fungieren und in einer Sonderveröffentlichung am 30. Juni zum Start alle beteiligten Restaurants samt Speisen vorstellen werden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare