weather-image
Ortsratssitzung Flegessen / Roloff ist Vertreter

Einstimmiges Votum für Detlef Olejniczak

Klein Süntel (gho). Ein Dutzend Zuhörer waren in die „Schöne Aussicht“ gekommen, um die konstituierende Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Flegessen/Hasperde/Klein Süntel zu verfolgen. Nach Pflichtenbelehrung und Verpflichtung der Ortsratsmitglieder votierten bei der Wahl des Ortsbürgermeisters alle Ortsräte erwartungsgemäß für Detlef Olejniczak. Auch die Wahl seines Stellvertreters ging einstimmig über die Bühne, und zwar für Alexander Roloff. Außer Olejniczak und Roloff bilden der neugewählte Heiko Schmidt (38) die SPD-Fraktion, während neben dem wiedergewählten Dr. Albrecht Brandes der 44-jährige Uwe Schrake als Neuling in die CDU-Fraktion gerückt ist. Alle wurden vom Ortsbürgermeister auf das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz vereidigt.

270_008_4995051_lkbm_Ortstrat_Flegessen.jpg

Carsten Reiss gratulierte dem Gremium im Namen der münderschen Stadtverwaltung und versprach den „Newcomern“ jede Hilfestellung.

Olejniczak verabschiedete die Ortsratsmitglieder Beatrix Nehmann und Joachim Zilius mit einem kleinen Präsent und dankte ihnen für ihren Einsatz.

Der Ortsbürgermeister gab „drei wichtige Punkte als Zielsetzung für die nächsten fünf Jahre“ bekannt: Erhaltung des Schulstandorts in Flegessen, das Baugebiet Oberes Ernstfeld sowie das Gewerbegebiet Rascher Ort.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare