weather-image
18°

Einfach riesig: Weihnachten im Kurpark

Bad Nenndorf. Mit einem wahrhaft riesigen Programm wartet der Bad Nenndorfer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr auf.

0000508836.jpg

Und das liegt nicht allein an den fast drei Meter großen Stelzenläufern, die als Heilige Drei Könige die Eröffnung durch Bürgermeisterin Gudrun Olk begleiteten. "Winter Wonderland" schallte es aus der Musikmuschel, in der das Kur ensemble vor einer Winterlandschaft spielte. Die Ankunft der Heiligen Drei Könige freute die Bürgermeisterin besonders. "Gold kann unsere Stadt immer gut gebrauchen", sagte sie mit Blick auf die Gaben. Stelzenkünstler Olaf Leonhard hatte extra für den Auftritt im Kurpark die Kostüme angefertigt. "Das ist hier eine Premiere", sagte der Melchior, der mit Kai Treude als Kaspar und Christian Müller als Balthasar seine Runden durch den mit Lichterketten und bunten Strahlern illuminierten Kurpark drehte. Bis Sonntagabend lädt der Weihnachtsmarkt immer ab 12 Uhr zum Adventsbummel ein. Foto: rwe

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare