weather-image

Einbrecher fühlen sich gestört

Bückeburg (thm). Aus dem Beutezug ist nichts geworden: Der oder die Täter, die am vergangenen Freitag in den Abendstunden zwischen 19 und 20.45 Uhr die Eingangstür zu einer Wohnung im vierten Obergeschoss eines großen Mietshauses an der Friedrich-Bach-Straße aufgebrochen haben, wurden offenbar gestört. Jedenfalls wurde nach Mitteilung der Polizei nichts entwendet.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal darauf hin, insbesondere während der dunklen Jahreszeit vor Verlassen der Wohnung das Licht einzuschalten. Nachbarn sollten wachsam sein und Verdächtiges melden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare