weather-image
22°
Landesweites Musikprojekt in Hameln

Ein Song Contest, bei dem es nur Gewinner gibt

Hameln (kk). In diesem Jahr sind wir wieder alle ein bisschen Lena, wenn sie beim Eurovision Song Contest am 14. Mai zum zweiten Mal antritt. Doch auch, wenn es nicht klappt – um den Nachwuchs müssen wir uns keine Sorgen machen. Denn bei dem landesweiten Projekt „Klasse! Wir singen“ treten in der Hamelner Rattenfänger-Halle am Freitag, 1., und Samstag, 2. April, Hunderte Schülerinnen und Schüler aus dem Weserbergland auf – zum gemeinsamen Song Contest, bei dem es keine Verlierer, sondern nur Gewinner gibt.

Für den Ministerpräsidenten (ganz oben) gab es ein musikalisches Ständchen: Teilnehmes des landesweiten Musikprojekts „Kla

„Nicht ein Kind ist der Superstar, sondern Tausende Schüler erleben gemeinsam ein großartiges musikalisches Event“, erläutert Gerd-Peter Münden seine Projektidee, die deutschlandweit einzigartig ist. Schon seit Februar dieses Jahres treten in ganz Niedersachsen rund 120 000 Schüler auf Liederfesten in großen Arenen auf. Vorher proben sie sechs Wochen lang täglich mit ihren Lehrern die Lieder. Angesprochen wurden bereits im vergangenen Jahr die Schulklassen der Jahrgänge 1 bis 7. Die teilnehmenden Schüler erhalten gegen ein Entgelt von acht Euro als Unterrichtsmaterial ein Liederbuch mit 16 Songs, eine CD sowie ein T-Shirt mit dem Logo „Klasse! Wir singen“.

Das niedersachsenweite Projekt möchte die Lust am gemeinschaftlichen Singen fördern; neben Hameln finden auch Konzerte in Braunschweig, Emden, Göttingen, Hannover, Lingen, Oldenburg, Quakenbrück sowie Stade statt. Schirmherr ist Ministerpräsident David McAllister, der sich von diesem Projekt „einen musikalischen Schub für das ganze Land“ erhofft.

Der musikalische Schub geht am ersten April-Wochenende gleich viermal durch Hameln. Am Freitag, 1. April, findet das Konzert „Klasse! Wir singen“ um 19 Uhr statt; am Samstag, 2. April sind Aufführungen um 11, 14.30 und 17.30 Uhr. Welche Schule an welchem Termin in der Rattenfänger-Halle teilnimmt, steht im Internet auf www.klasse-wir-singen.de.

Karten für alle Konzerte erhalten Interessierte an allen bekannten Vorverkaufsstellen: siehe Hinweis „Ticket-Service“ im Veranstaltungskalender.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare