weather-image
15°
Am 10. Januar: Rintelner Carnevals-Verein castet erstes Prinzenpaar

Ein Laufsteg für die Kleinen: RCV sucht Nachwuchs-Jecken

Rinteln (rd). Nach dem Start in die Karnevalssession mit dem Motto "Wer Weser hat - hat auch Humor", wird am Sonnabend, 10. Januar, um 11 Uhr auf dem Rintelner Marktplatz ein "Laufsteg für die Kleinen" aufgebaut: Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahren können sich dann, kostümiert als Kinderprinzessin und Kinderprinz, für die Rolle des ersten Rintelner Kinderprinzenpaars bewerben.

Die jungen Bewerber müssen mit ihrer Kostümierung dem Karnevalsmotto gerecht werden. Die Verkleidungen sind ganz der Fantasie der Kinder und ihrer Eltern überlassen. Am 10. Januar werden sich die Nachwuchs-Prinzessinnen und -Prinzen, ähnlich einer Casting-Show, vor einer Jury präsentieren. Die Jury wird aus Elternund Mitgliedern des Elferrats bestehen. Zehn Mädchen und zehn Jungen kommen dann maximal in die Endausscheidung, die am Sonnabend, 24. Januar, unter Mitwirkung der Öffentlichkeit wieder auf dem Marktplatz stattfinden soll. Auf die Kinder, die auf die ersten drei Plätze kommen, warten Sachpreise. Das Mädchen und der Junge, die schließlich zum Siegerpärchen gekürt werden, werden bereits am 13. Februar beim Rintelner Seniorenkarneval dabei sein. Weitere Termine für das junge Prinzenpaar sind der Kinderkarneval am Sonntag, 15. Februar, und schließlich auch die Prunksitzung am Sonnabend, 21. Februar. Die Verantwortlichen des Rintelner Carneval-Vereins hoffen auf eine rege Teilnahme vieler interessierter Kinder und deren Eltern an dem Jecken-Casting. Informationenüber die Aktion sind im Internet auf der Homepage des Rintelner Carnevals-Vereins unter www.rinteln-helau.de erhältlich. Persönlich gibt Paul-Egon Mense unter (05751) 917559 Auskunft.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare