weather-image
17°
Goldhochzeit: Wilhelm und Gisela Thorns

Ehestart zur Zeit des Wirtschaftswunders

Rinteln (who). Heute ist es genau 50 Jahre her, dass Wilhelm und Gisela Thorns, geborene Hamann, in Bad Pyrmont getraut wurden.

Goldene Hochzeit: Wilhelm und Gisela Thorns. Repro: who

Dort ist Wilhelm Thorns aufgewachsen, dort hat er seine Kaufmannslehre durchlaufen. Später hat er in Wunstorf eine andere Arbeitsstelle angetreten und dort seine spätere Ehefrau kennengelernt, die wie er eine kaufmännische Ausbildung gemacht hat. Das Ehepaar hat 23 Jahre lang ein eigenes Einzelhandelsgeschäft mit Lebensmitteln und Feinkost in Bösingfeld geführt. "Eine schöne Zeit ist das gewesen", blickt Wilhelm Thorns auf die Jahre des aufkommenden Wirtschaftswunders zurück: Mit der ersten Tiefkühltruhe haben die Thorns für Aufsehen gesorgt. Unter anderem imörtlichen Schützenverein haben sie sich aktiv ins gesellschaftliche Leben im Ort eingebracht. Einen Sohn und eine Tochter haben sie bekommen, die ihre Familie um fünf Enkelkinder erweiterten. Mit dem Aufkommen großer Einkaufsmärkte folgte für Wilhelm Thorns ein neuer Anfang. Bis zur Pensionierung hat er als Versicherungskaufmann für einen Kölner Konzern gearbeitet. Und seit zehn Jahren sind die Eheleute, die gern reisen, wandern und Rad fahren, Wahl-Rintelner mit einer Wohnung in der Kendalstraße als Ruhepol.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare