weather-image
17°
Bückeburg nur 1:1 gegen BSV Rehden

Duwenhorst schockt den VfL

Jugendfußball (gk). In der A-Junioren-Bezirksoberliga kam der VfL Bückeburg nicht über ein 1:1-unentscheiden gegen BSV SW Rehden hinaus.

Beide Mannschaften zeigten in der ersten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel mit wechselnden Möglichkeiten. In der 31. Minute lenkte der Gästekeeper das Leder nach einem VfL-Eckstoß über die Latte. Den Führungstreffer verpassten die Grün-Weißen in der 43. Minute, als der Referee nach einem Handspiel im Rehdener Strafraum auf den Punkt zeigte, doch Buruk scheiterte am Torwart. In den zweiten 45 Minuten besaßen die Bückeburger die höheren Spielanteile, im Angriff agierten die Residenzler oft zu eigensinnig, anstatt den freien und besser postierten Mitspieler zu suchen. In der 80. Minute fiel das überfällige 1:0 für die Thürnau-Elf, als Bastian Könemann von der rechten Seite flach ins kurze Eck abzog. Als alle schon mit einem Sieg der Gastgeber rechneten, kam der 1:1-Ausgleich noch zustande - einen Eckstoß köpfte der aufgerückte Johannes Duwenhorst in der Nachspielzeit zum 1:1 ein.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare