weather-image

Dunkles Johannesburg und teures Plastikbier

Wir sind wieder heil im Hotel angekommen! Johannesburg ist abends eine dunkle unheimliche Veranstaltung - die Autobahnen sind heller beleuchtet als die Innenstadt, nur dass auf der Autobahn keiner auf dem Seitenstreifen pennt! Ich denke, es könnte schon helfen, ein paar Straßenlaternen zu installieren! Ich wusste aber auch schon vorher, dass ich in Downtown nicht das beste Hemd anzuziehen brauche! Jetzt aber mal zum wichtigsten Thema: der Stadionbierpreis! Für 30 Rand (3 Euro) gibt es ein amerikanisches Budweiser aus der Plastikflasche! Wenn das mal nicht ein Grund ist, 10000 km zu fliegen! Ach ja, Fußball war gestern auch! Ich kann jetzt behaupten, den großartigen Messi live gesehen zu haben, aber leider habe ich auch einen Herrn Veron und Demicheles gesehen - schade, dass nicht der stärkste Sturm das Turnier gewinnt sondern die stärkste Abwehr! Mit diesem Wort zum Sonntag verabschiede ich mich! Ach ja, einer noch: DEUTSCHLAND!

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare