weather-image
Zwei Täter sitzen nach Einbruch in einen Getränkemarkt an der Süntelstraße in Haft

Drei junge Männer stellen Ladendiebe

Bad Münder (st). In der Nacht von Freitag auf Sonnabend haben drei junge Männer aus Bad Münder gegen 23.45 Uhr eine Gruppe Ladendiebe überrascht und dingfest gemacht. Die drei Täter waren in den Getränkemarkt an der Süntelstraße eingebrochen und hatten große Mengen Alkohol geklaut.


Als die Polizei am Tatort eintraf, brauchten die Beamten zweien der drei Täter nur noch die Handschellen anzulegen. „Der dritte Täter war zunächst entkommen“, sagt Kripo-Chef Jürgen Keller. Doch auch er konnte aufgrund der Täterbeschreibung der drei tatkräftigen Zeugen kurze Zeit später geschnappt werden. „Er hielt sich noch immer in der Nähe des Tatortes auf“, so Keller.

Was Keller besonders imponierte – die Zivilcourage der jungen Männer. Die 16, 18 und 19 Jahre alten Zeugen haben sich nach Kellers Aussage nahezu vorbildlich verhalten. „Die haben erst beobachtet und die Polizei alarmiert. Als sie dann merkten, dass die Täter zu entkommen drohten, haben sie gehandelt und zwei von ihnen festgehalten.“ Ohne sich selbst zu gefährden, wie Keller betont. „Sie konnten einschätzen, dass ihnen die Täter unterlegen waren.“

Grund für die Unterlegenheit? „Die Einbrecher hatten allesamt erhebliche Mengen Alkohol im Blut“, so Keller. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher zur Deckung ihres eigenen Alkoholbedarfs in den Getränkemarkt eingestiegen sind, der bereits vor rund einer Woche Ziel eines Einbruchversuchs war. „Versuch, weil die Täter sich zwar an der Tür versucht hatten, aber nicht reingekommen sind.“ Die nur notdürftig reparierte Tür bot den Tätern jetzt leichtes Spiel – wären da nicht die drei Zeugen gewesen, die nicht weggeschaut, sondern gehandelt haben.

Die Einbrecher sind 20, 36 und 51 Jahre alt, kommen alle aus Bad Münder. „Zwei der drei haben wir gleich in Haft behalten“, sagt Keller. Alle drei seien der Polizei aus der Vergangenheit bereits gut bekannt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare