weather-image
23°

Drachen kennen keine Kälte - beste Laune bei Drachenbootregatta

Hameln (bha). Die waren richtig schnell, die Frösche, die Verrückten. Die "Crazy Frogs" vom Hamelner Fitnessstudio Life-Sports haben zum zweiten Mal die Drachenboot-Regatta auf der Weser in Hameln gewonnen und den anderen 53 Mannnschaften, gezeigt, was eine Harke, also ein Paddel, ist. Diesmal mussten sie aber härter kämpfen als sonst, haben aber in Wind, Wetter und den Sky Dragons und den Kahuna-Dragons von Reintjes nicht ihre Meister gefunden.

Mehrere tausend Zuschauer haben die spannenden Rennen über 250 Meter wieder vom Gelände des Kanu-Clubs aus verfolgt und der unwirtlichen Schafskälte Mitten im Juni getrotzt. Mit der Kälte hatten auch die 1300 Aktiven zu kämpfen, so dass die Stimmung zwar während des ganzen Tages gut, aber auch, im Vergleich zu den Vorjahren, nach der Siegerehrung gegen 20 Uhr schnell beendet war. Die Crazy Frogs hatten eine Zeit von 1:05:95 hingelegt, gefolgt von den Sky Dragons (1:06:10) und den Kahuna Dragons 1:07:59. Das einzige Frauenteam schlug sich wacker und paddelte sich mit einer Zeit von 1:12:99 auf den 51. Platz. Spaß, Stimmung und alle Bilder finden Sie hier.

 

 

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare