weather-image
22°
Großes Erntefest mit 14 Wagen und guter Laune

„Dorfjugend junior“ verblüfft mit Tanztalent

Lauenhagen. Insgesamt 14 Erntewagen sind am Sonnabend durch Lauenhagen und Hülshagen gezogen. Hergerichtet wurden die bunt herausgeputzten Anhänger von Vereinen, Dorfjugenden und Trachtengruppen aus dem gesamten Landkreis. Ein eigenes Gefährt hatte die Blaskapelle „Die Lauenhäger“, die mit flotten Märschen und einigen Tänzen die gute Stimmung zusätzlich anheizten.

270_008_6586647_Nw_Lauenernte.jpg

Autor:

Carsten Hanke

Erste Station machte der Umzug bei Familie Gaus. Bevor die Kindererntekrone abgeholt wurde, zeigten alle Akteure ihr tänzerisches Talent. Viel Bewunderung erhielt die von Manuela Kreft angeleitete „Dorfjugend junior“. Die Mädchen und Jungen der Gruppe verblüfften die zahlreichen Zuschauer bei ihrem Auftritt mit schmissigen und erstaunlich sicheren Tanzschritten.

Auch bei den weiteren Hofbesuchen ruhten die Tanzbeine nicht. Die Landjugend „Lauenhäger Land“ gefiel mit dem Freischütz, bei dem die „leichten“ Mädels dank ihrer „schweren“ Männer die Schwerkraft überwanden und mit strahlenden Mienen durch die Luft wirbelten.

Abgeholt wurde die Erntekrone bei den Erntebauern Familie Böhne. Am späten Nachmittag folgte der Einzug mit Erntekrone ins Festzelt am Sportgelände. Höhepunkt war das große Oktoberfest mit der Partyband „Die Bayerischen Hiatamadln“. Nachdem bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde, endete das Fest mit dem „traditionellen“ Eierbraten bei Erntebauer Böhne.han

Bilder auf sn-online.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare