weather-image
15°
Dorfsanierung: Bolzplatz bekommt Unterstand / Kindergarten-Außenanlage erweitert

Dorfgemeinschaft erhält mächtig Verstärkung

Hohenrode (mld). Auf der Jahreshauptversammlung der Hohenroder Dorfgemeinschaft (DGH) wurden neue Mitglieder in den Vorstand gewählt: Horst Böger bleibt 1. Vorsitzender, Björn Gölzer ist für den ausgeschiedenen Ulrich Gölzer zum 1. Schriftführer gewählt worden, Alexandra Böger ist zur 2. Kassiererin, Thomas Jungnitz zum 2. Schriftführer, Petra Sasse und Simone Jungnitz sind neu in den Beirat gewählt worden.

Björn Gölzer (v.l.), Horst und Alexandra Böger, Ulrich Gölzer, P

Der DGH hat in diesem Jahr zehn neue Mitglieder bekommen, vier von ihnen Jugendliche. Damit hat die DGH 265 Mitglieder. Die Fraktionssprecher haben einenÜberblick über die Ortsratstätigkeiten gegeben: So wurde der Kauf eines Unterstands auf dem Bolzplatz beschlossen. Er soll im Frühjahr in Eigenarbeit gebaut werden und die DGH 2200 Euro kosten. Begrüßt hat die DGH die Erweiterung der Kindergarten-Außenanlage um Spielgeräte und eine neue Umzäunung. Auf der Freifläche vor dem Feuerwehrgerätehaus wurden Einfahrt und Gosse erneuert und zwei Parkplätze geschaffen. Beides sind Maßnahmen der Stadt Rinteln. Auf dem Hohenroder Friedhof soll eine Rasenfläche für teilanonyme Bestattungen geschaffen werden. Der Beschluss liegt der Stadt vor.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare