weather-image
20°
Chor „Einigkeit“ Sülbeck gibt Adventskonzert / Kinder führen „Und Friede für die Welt“ auf

„Dona nobis“ erklingt zum Krippenspiel

Sülbeck (gus). Der Gesangverein „Einigkeit“ Sülbeck hat in der Adventszeit ein vorweihnachtliches Konzert mit einem Krippenspiel verknüpft. Auch die „Familie Rabenhorst“ begeisterte. Die Sänger eröffneten ihren Auftritt mit dem Kanon „Dona nobis“. Im ersten Teil des rund anderthalbstündigen Konzerts unter Klavierbegleitung löste besonders das „Lied von der Christrose“ Begeisterung aus. Beim Stück „Und Friede für die Welt“ stellten die Kinder mit ihren Kostümen das Krippenspiel nach. Auch der Kinderchor fand großen Anklang. Unter anderem trugen die Nachwuchssänger den englischsprachigen Weihnachts-Evergreen „Jingle Bells“ vor. Als „Familie Rabenhorst“ traten drei Brüder zwischen acht und 13 Jahren auf, die mit glockenklarem Klang in der Stimme das Publikum in ihren Bann zogen. Den Zuschauerzuspruch stufte der Chor selbst als „mäßig“ ein. Der Gemischte Chor „Einigkeit Sülbeck“ probt mittwochs von 20 bis 22 Uhr in der „Alten Schule“ in Nienstädt, Wilhelm-Wiegmann-Straße. Gäste sind ausdrücklich willkommen. Der Kinderchor probt ebenfalls mittwochs ab 16 Uhr in der „Alten Schule“

270_008_4423615_Ni3_Einigkeitskonzert_1812.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare